Rallye-Gemeinschaft Rosenheim bei "TUNINGDAYS"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim hat sich beim traditionellen „TUNINGDAYS austrian revival“ präsentiert. Auch Fahrzeuge des AMC Bad Aibling waren dabei. Die Bilder:

Am vergangen Wochenende wurde der idyllische Hödnerhof in Ebbs wieder Schauplatz des traditionellen „TUNINGDAYS austrian revival“.

Im mittlerweile neunten Jahr zeigte die Veranstaltung einmal mehr, dass sie nicht nur ein Mekka für Tuning-Begeisterte, sondern vielmehr die Anlaufstelle für Autoliebhaber aller Art und Generationen in der grenznahen Region geworden ist.

So konnten mehrere tausend Besucher bei bestem Kaiserwetter über 500 Fahrzeuge vom typischen verbreiterten und tiefer gelegten VW Golf über amerikanische Jeeps und Muscle-Cars bis hin zu edelsten italienischen Sportwägen bewundern. Mittendrin auch ein spezieller Bereich für Rennfahrzeuge aller Art, wo sich neben Einzelsportlern aus dem Zwei- und Vierradbereich und mehreren Fahrzeugen des AMC Bad Aibling auch die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V. im ADAC mit insgesamt fünf Fahrzeugen präsentierte. Mit dem RGR-Club-Seat sowie den eigenen Fahrzeugen der RGR Sportfahrer Stefan Finster, Martin Hartmann, Martin Glöckl und Stefan Huber wurden dem autobegeisterten Publikum der Motorsport in der Region und insbesondere die bevorstehende Kathrein-Rallye näher gebracht.

Besonderer Dank gilt dem RGR-Mitglied und TUNINGDAYS-Veranstalter Roland Ziegaus, der uns diese Präsentationsplattform zur Verfügung gestellt hat.Die Vorbereitungen für die Jubiläumsausgabe 2014 sind bereits in vollem Gange. Infos zu Terminen, weiteren Veranstaltungen dieser Art sowie zahlreiche Bilder des Events unter www.tuningdays.eu.

Rallye-Gemeinschaft Rosenheim präsentiert sich

Sepp Bierwirth

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser