Vorstellung "unserer" Athleten für Olympia 2018

Olympia-Debütant Dobler steckt mitten in Vorbereitungen

+

Pyeongchang/Landkreis - Am 9. Februar beginnen in Südkorea die Olympischen Winterspiele 2018. Auch aus unserer Region nehmen zahlreiche Athleten teil. Wir stellen Sie alle vor - heute aus der Sportart Ski Langlauf:

Die Wettkämpfe im Ski Langlauf (MEZ):

Damen: Skiathlon, 15 km/Sa. 10.2. (8.15 Uhr) - Sprint/Di. 13.2. (9.30 Uhr) - Freistil, 10 km/Do. 15.2. (7.30 Uhr) - Massenstart, 30 km klassisch/So. 25.2. (7.15 Uhr)


Herren: Skiathlon, 30 km/So. 11.2. (7.15 Uhr) - Sprint/Di. 13.2. (10.05 Uhr) - Freistil, 15 km/Fr. 16.2. (7 Uhr) - Massenstart, 50 km klassisch/Sa. 24.2. (6 Uhr)

Staffel/Team: Damen, 4x5 km/Sa. 17.2. (10.30 Uhr) - Herren, 4x10 km/So. 18.2. (7.15 Uhr) - Teamsprint Damen/Mi. 21.2. (9 Uhr) - Teamsprint Herren/Mi. 21.2. (9.45 Uhr)


Jonas Dobler

Jonas Dobler

Für die insgesamt zwölf Wettbewerbe hat das deutsche Team sieben Frauen und fünf Männer nominiert, darunter auch der Traunsteiner Jonas Dobler. Auf dem Programm stehen jeweils der Sprint im klassischen Stil sowie der Teamsprint im freien Stil, der Skiathlon mit halber Strecke im klassischen und halber Strecke im freien Stil, bei den Frauen zudem zehn Kilometer im freien Stil und 30 Kilometer Massenstart klassisch, bei den Männern 15 Kilometer im freien Stil sowie 50 Kilometer Massenstart klassisch sowie jeweils die Staffel. Letztere wird bei den Frauen in vier mal fünf Kilometer-Etappen absolviert, bei den Männern läuft jeder Wettbewerber zehn Kilometer. Wer welches Rennen läuft, entscheiden die Trainer kurzfristig.
Wenn der Traunsteiner, der sich zum ersten Mal für Olympia qualifizierte, mal nicht gerade auf Skiern unterwegs ist, dann ist er beim Beachvolleyball oder beim Squash anzutreffen. "Alles was mit einem Ball zu tun hat. Ich bin keiner für die Couch, ich brauche immer Bewegung", sagte er einst lachend dem Traunsteiner Tagblatt. Nach der geschafften Qualifikation im Januar freute er sich auf Facebook: "Ich bin glücklich bei den olympischen Spielen für Team Deutschland am Start stehen zu dürfen. Jetzt heißt es volle Konzentration auf die letzte Vorbereitungsphase."

Die weiteren deutschen Athleten:

Thomas Bing, Lucas Bögl, Stefanie Böhler, Victoria Carl, Sebastian Eisenlauer, Nicole Fessel, Katharina Hennig, Andreas Katz, Hanna Kolb, Sandra Ringwald, Elisabeth Schicho.

Weitere Informationen gibt es unter teamdeutschland.de und pyeongchang2018.com (Englisch).

mw

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare