Vorstellung "unserer" Athleten für Olympia 2018

Hermann und Fernstädt: Skeletoni auf Medaillenjagd

+
Die deutschen Skeletoni Tina Hermann, Jacqueline Lölling und Anna Fernstädt hoffen in Pyeongchang auf olympisches Edelmetall.

Pyeongchang/Landkreis - Am 9. Februar beginnen in Südkorea die Olympischen Winterspiele 2018. Auch aus unserer Region nehmen zahlreiche Athleten teil. Wir stellen Sie alle vor - heute aus der Sportart Skeleton:

Die Wettkämpfe im Skeleton (MEZ):

Damen: Einzel, 1. und 2. Lauf/Fr. 16.2. (12.20 Uhr); 3. und 4. Lauf/Sa. 17.2. (12.20 Uhr)


Herren: Einzel, 1. und 2. Lauf/Do. 15.2. (2 Uhr); 3. und 4. Lauf/Fr. 16.2. (1.30 Uhr)

Anna Fernstädt


Anna Fernstädt

Die 21-jährige Anna Fernstädt hat kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele einen großen Erfolg gefeiert. In St. Moritz/Schweiz wurde sie Mitte Januar Junioren-Weltmeisterin. Eine Woche zuvor hatte sich die Polizistin noch geärgert, nachdem sie auf ihrer Heimbahn am Königssee ihren ersten Weltcup-Sieg verspielt hatte. Sie lag nach dem 1. Lauf in Führung, hatte den 2. Lauf eigenen Angaben zufolge dann aber "einfach nicht mehr runtergebracht". Anfang Januar konnte sie beim Weltcup in Altenberg zudem einen Podestplatz feiern (3.).
Fernstädt ist außerdem in den sozialen Medien ziemlich aktiv und postet auf Facebook und Instagram immer wieder Fotos von ihren Rennen und lässt die Fans somit daran teilhaben.

Tina Hermann

  • Wohnort: Bischofswiesen
  • Verein: WSV Königssee
  • Social Media: Facebook
Tina Hermann

Die Bischofswieserin Tina Hermann hat in Pyeongchang echte Medaillenchancen. Dafür sind ihre Ergebnisse in dieser Saison einfach extrem konstant. Die Bundespolizistin wurde in Park City, Altenberg, St. Moritz und zuletzt bei ihrem Heimrennen am Königssee jeweils Zweite. Hinzu kommt ein 3. Platz in Whistler/Kanada und ein 5. Rang in Winterberg.
Auch davor konnte die 25-Jährige bereits große Erfolge feiern. Sie war insgesamt dreimal Weltmeisterin, zweimal davon im Team. Zudem gewann sie in der Saison 2015/16 den Gesamtweltcup.

Die weiteren deutschen Athleten:

Alexander Gassner, Christopher Grotheer, Axel Jungk, Jacqueline Lölling.

Weitere Informationen gibt es unter teamdeutschland.de und pyeongchang2018.com (Englisch).

mw

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare