Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gespenstische Stille in der Badriahalle

+

Wasserburg - Trotz Hunderten von Zuschauern am Samstag in der Badriahalle beim Basketballspiel gegen SV Halle konnte man bei Spielbeginn jedes Flüstern hören.

Die Aktion „Protest durch Stille“ der Wasserburger Lions gegen die Abschaffung des Season Opening durch die DBBL wurde von den Wasserburger Fans voll umgesetzt.

Die Wasserburger Fans, der Hallensprecher, der Internetmoderator, der Livestream-Verantwortliche und die Fans vom SV Halle haben alle mitgemacht und waren die ersten Minuten ganz still.

Nach Ende der Aktion setzten die Trommeln und Anfeuerungsrufe lautstark ein und trieben die Wasserburger Damen zu einem ungefährdeten 70:45-Sieg.

Der Fanclub bedankt sich bei allen Fans für die Teilnahmen an dieser einmaligen Protestaktion.

Pressemitteilung Basketball Fanclub Wasserburger Lions e.V.