Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Plass fährt nach Berlin

Rosenheim/Berlin - Spannende Leichtathletik-Wettkämpfe werden beim Stadionfest in Berlin erwartet: Mit dabei ist Jonas Plass aus Rosenheim.

Dass Plass an der ersten Station der IAAF-Premiumserie Golden League teilnehmen darf, ist Ehre und Herausforderung zugleich für den 23 Jahre jungen 400-Meter-Sprinter.

Er hat die einzigartige Chance, vor einer riesigen Zuschauerkulisse – im vorigen Jahr waren es über 70.000 Besucher – im Berliner Olympiastadion sich mit den besten deutschen Läufern im direkten Vergleich zu messen.

Lesen Sie am Samstag mehr zu Jonas Plass in ihrem OBV!

Rubriklistenbild: © Jonas Plass darf in Berlin starten

Kommentare