In neuem Gewand zum Turniersieg

+
hintere Reihe von links: Klaus Papke, Lukas Heine, Sebastian Hartmann, Denis Bin, Niklas Gemander, Felix Maier, Udo Gemander vordere Reihe von links: Sinan Caglin, Michael Lass, Josef Bachl, Josef Messerer, Andrea Bamberg, vorne: Gabriele Giangreco

Heufeld - Klaus Papke, Leiter der Senioren-Residenz-Alpenland, hat ein Herz für Jugendfußballer: Er spendete einen neuen Trikotsatz. Prompt folgte ein Tuniersieg:

Am 02.12. hatte die G- und F-Jugend des SV DJK Heufeld in der neuen SOCCARENA in Heufeld die alljährliche Weihnachtsfeier an der nicht nur der Nikolaus eine Überraschung für die anwesenden 40 Kinder dabei hatte, sondern auch der Leiter der Senioren-Residenz-Alpenland Klaus Papke.


Ein neuer Trikotsatz in den Vereinsfarben des SV DJK Heufeld hatte er als vorweihnachtliches Geschenk mitgebracht. Nicht nur mit einem sehr lautem, dreifachem "SV DJK Heufeld" bedankten sich die Kinder der F2 Jugend, sondern auch mit einem Turniersieg am darauffolgendem Wochenende beim Gastgeber des SV DJK Kolbermoor. Hier ein kleiner Bericht zu dem spannenden Turnierverlauf: Los gings mit einem Unentschieden gegen die Mädchen vom FFC 07 Bad Aibling. Die Heufelder lagen mit 0:2 zurück und erkämpften sich in spannenden Schlußminuten noch ein verdientes 2:2. Beim zweiten Spiel, spielten sie zwar die Kolbermoorer (2) an die Wand, trafen aber widerum das Tor nicht und lagen ebenfalls mit 0:2 hinten. Auch da zeigten die "kurzen" ihren ganzen Ehrgeiz und erspielten sich in den letzten Minuten widerum ein 2:2. Das letzte Spiel in der Gruppenphase ging gegen den WSV Oberaudorf, indem sie endlich ihre Chancen nutzten und 3:0 gewannen. Das erreichte Halbfinale spielten wir gegen Kolbermoor 1.

Und wieder lagen sie mit 0:1 zurück und schossen nach zahlreichen vergebenen Chancen endlich das 1:1 womit sie das Elfmeterschiessen erreichten. Dieses war auch an Spannung nicht zu überbieten und ging mit 5:4 an die Heufelder "Teufelskicker". Somit erreichten Sie das Finale, welches schlußendlich mit einem knappen 1:0 gegen Kolbermoor 2, nach einem wirklich packenden Endspiel und widerum zahlreichen vergebenen Chancen, an die neu eingekleideten Heufelder Nachwuchskicker ging.

Pressemitteilung SV DJK Heufeld

Kommentare