117 Nachwuchs-Teams bei Kleinfeld-Turnier

+
D-Jugendsieger Karlsfeld freute sich über den Erfolg. Links Bezirksvorsitzender Horst Winkler.

Rosenheim - 117 Mannschaften und rund 1800 Aktive, Schiedsrichter und Fans fanden sich an zwei Tagen auf dem DJK-Campus zu einem Fußball-Kleinfeld-Turnier der Nachwuchsklassen ein.

An zwei langen Turniertagen auf fünf Kleinfeldern stellten die Mannschaften der unteren Ligen in spannenden Begegnungen den vermeintlichen Favoriten mehrfach ein Bein. So gewann bei den D-Junioren (36 teilnehmende Mannschaften) der TSV Eintracht Karlsfeld vor dem SV Planegg-Krailing und den SF Harteck München. Bei den C-Junioren (33 Teilnehmer) setzte sich der FC Ismaning vor dem FC Andolu München durch. Dritter wurde der FC Grüntal. Bei den B-Junioren (19 Teams) triumphierte die JFG Wassertal, Zweiter wurde der SB/DJK Rosenheim, den dritten Platz sicherte sich die JFG Pfaffenhofen-Land. Das Turnier der A-Jugend (22 Mannschaften) gewann die DJK Emmerting vor der JFG Pfaffenhofen-Land und dem SV Heimstetten. Bei den B-Juniorinnen mit sieben Teams landeten die Mädchen des SV München-Untermenzing einen Überraschungssieg, vor dem FC Ingolstadt 04 und der SpVgg Hebertshausen.


Die Inn/Salzach-Vereine gingen bei den Turnierspielen nicht leer aus: Emmertings A-Junioren als Sieger und die B-Junioren des SBR standen im Endspiel, bis ins Halbfinale schafften es die B-Junioren des SV Oberbergkirchen und die C-Junioren vom FC Grünthal. Ins Viertelfinale kamen der SB/DJK Rosenheim 2, TuS Raubling (A-Junioren), SV Riedering (B-Junioren), FC Mühldorf 2 (C-Junioren), ESV Rosenheim, TV Altötting und TSV Haag (D-Junioren).

"Diese Veranstaltung hat uns wieder gezeigt, wie lebendig der Fußball bei Buben und Mädchen in Oberbayern ist", stellte der Bezirksvorsitzende Horst Winkler fest. Winkler nahm gemeinsam mit Bezirksjugendleiter Peter Papistock und den vielen ehrenamtlichen BFV-Mitarbeitern die Ehrungen der Meister für die abgelaufene Spielzeit vor.


Die Entscheidungen in den Turnierspielen in der Übersicht:

A-Junioren

Achtelfinale: SB/DJK Rosenheim 2 - SV/DJK Edling 3:1, SV Bruckmühl - SV Nord-Lerchenau 1:2, SV Heimstetten - SV Ramerberg 5:4 n.A., JFG Pfaffenhofen-Land - SC Fürstenfeldbruck 2:0, SV/DJK Emmerting - SC Pöcking-Possenhofen 2:0, SV Erlbach - VfL Denklingen 5:6 n.A., SV Hörlkofen - SpVgg Pittenhart 4:2 n.A., TuS Raubling - FC Sportfreunde München 1:0.

Viertelfinale: SB/DJK Rosenheim 2 - SV Heimstetten 0:1, TuS Raubling - JFG Pfaffenhofen-Land 1:2, VfL Denklingen - SV Hörlkofen 1:0, SV/DJK Emmerting - SV Nord-Lerchenau 4:2 n.A.

Halbfinale: JFG Pfaffenhofen-Land - VfL Denklingen 2:1, SV Heimstetten - SV/DJK Emmerting 0:1.

Spiel um Platz 3: VfL Denklingen - SV Heimstetten 1:2.

Endspiel: JFG Pfaffenhofen-Land - SV/DJK Emmerting 0:1.

B-Juniorinnen

Halbfinale: FC Ingolstadt 04 - SpVgg Herbertshausen 2:1, SV Hohenlinden - SV Untermenzing 1:2.

Spiel um Platz 3: SpVgg Hebertshausen - SV Hohenlinden 3:2.

Endspiel: FC Ingolstadt 04 - SV Untermenzing 2:3 n.A.

B-Junioren

Viertelfinale: JFG Pfaffenhofen-Land - SV Riedering 4:0, JFG Pfaffenhofen-Land 2 - SB/DJK Rosenheim 1:2, SV Oberbergkirchen - JFG Ilmtal 3:2, JFG Wassertal-Birktal - SC München 3:1.

Halbfinale: JFG Pfaffenhofen-Land - SB/DJK Rosenheim 1:2, SV Oberbergkirchen - JFG Wassertal-Birktal 4:5 n.A.

Spiel um Platz 3: JFG Pfaffenhofen-Land - SV Oberbergkirchen 3:0.

Endspiel: SB/DJK Rosenheim - JFG Wassertal-Birktal 1:2.

C-Junioren

Achtelfinale: TV Obing - FC Anadolu München 0:3, JFG Mittenwald - ASV Großholzhausen 6:5 n.A., FC Neuhadern - FC Mühldorf 2 3:4, TSV Ingolstadt-Nord - JFG Region Eichstätt 6:5 n.A., FC Ismaning - SV Pullach 3:0, FC Grünthal - FC Mühldorf 1:0, SV Heimstetten - TSV Dorfen 2:1, SV Bad Heilbrunn - Kirchheimer SC 1:4.

Viertelfinale: FC Anadolu München - TSV Ingolstadt-Nord 1:0, JFG Mittenwald - Kirchheimer SC 0:2, FC Mühldorf 2 - FC Grünthal 0:3, SV Heimstetten - FC Ismaning 0:4.

Halbfinale: FC Anadolu München - FC Grünthal 2:0, Kirchheimer SC - FC Ismaning 0:2.

Spiel um Platz 3: FC Grünthal - Kirchheimer SC 2:0.

Endspiel: FC Anadolu München - FC Ismaning 0:2.

D-Junioren

Achtelfinale: TSV Brannenburg - ESV Rosenheim 0:1, SV Lohhof - VfL Waldkraiburg 1:0, SF Harteck München - TV Obing 4:0, SV Planegg-Krailling - FC Unterföhring 3:0, SV Wacker Burghausen - TV Altötting 3:4 n.A., TSV Eintracht Karlsfeld - JFG Ilmtal 1:0, FC Phönix München - TSV Hechendorf 0:1, FC Croatia München - TSV Haag 0:1.

Viertelfinale: ESV Rosenheim - SV Planegg-Krailling 0:2, SV Lohhof - TV Altötting 2:0, SF Harteck München - TSV Haag 2:0, TSV Eintracht Karlsfeld - TSV Hechendorf 2:0.

Halbfinale: SV Planegg-Krailling - SF Harteck München 4:0, SV Lohhof - TSV Eintracht Karlsfeld 0:4.

Spiel um Platz 3: SF Harteck München - Lohhof 2:1.

Endspiel: SV Planegg-Krailling - TSV Eintracht Karlsfeld 4:5 n.A.

tn/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare