Mountainbike-Rennen um die „Samerberger Gams“

+

Samerberg - 142 Hobby- und Profibiker kämpften beim Bergzeitfahren in den jeweiligen Alterklassen um die Wandertrophäen der "Samerberger Gams". 3,9 Kilometer mussten bewältigt werden.

Bei dem Anfang Juli zum 17. Mal vom WSV Samerberg ausgetragenen Bergzeitfahren kämpften 142 Hobby- und Profibiker, die sich von den durchwachsenen Witterungsverhältnissen nicht abschrecken ließen, um die Wandertophäen der „ Samerberger Gams“.


Auf der als Konditest vor allem in Schifahrerkreisen, aber auch bei Schüler- und Jugendbiketeams, beliebten, 3,9 km langen Strecke, auf der ein Höhenunterschied von 420 Metern zu bewältigen war, fuhr Andreas Huber vom Chiemgau Biking Race Team mit einer Zeit von 15:35 Tagesbestzeit. Bei den Damen siegte die im Vorjahr zweitschnellste, Steinecker Johanna (Jg. 1996) vom Biketeam Stadtwerke Rosenheim mit 22:03,7. Zweit- und Drittplatzierte bei den Herren waren Fritz Finkenzeller vom Team Zwillingscraft mit 16:32,1 und Jakob Hartmann (Jg. 1995), Biketeam Stadtwerke Rosenheim mit 16:39,7. Bei den Damen war Denise Möderl, Biketeam Stadtwerke Rosenheim mit 22:53,2 zweite und Anna Weidel vom Biathlonteam Inngau mit einer Zeit von 23:12,6 dritte. Erich Kagleder aus Piding siegte bei den Herren ab 41 verdient mit 17:43,2.

Erstmals wurde eine holzgeschnitzte Trophäe für das schnellste Kinder- bzw. Jugendteam in Gedenken an Ernst Staber und sein Engagement für den alpinen Rennnachwuchs vergeben. Diese durfte das Biketeam Stadtwerke Rosenheim mit Jakob Hartmann, Luca Möderl, Johanna Steinecker und Denise Möderl entgegennehmen. Zweiter in der Teamwertung wurde das Biathlonteam Chiemgau, dritter der WSV Samerberg .


Erst- und Zweitplatzierte je Gruppe:

Schüler 10/w:

1. Anna-Lena Wiesensarter, WSV Samerberg, 30:49,6

2. Victoria Monschein, SC Bad Aibling, 31:16,7

Schüler 10/m:

1. Marinus Steinecker, Stadtwerke Rosenheim, 24:16

2. Alex Kunz, Corratec Kids Team, 26:37,2

Schüler 12/w:

1. Anna Treimer, Stadtwerke Rosenheim, 24:41,7

2. Anna Ringelberg, WSV Samerberg, 29:13

Schüler 12/m:

1. Tim Neumüller, SVDJK Kolbermoor, 20:34,1

2. Benedikt Marx, SC Bad Ailbing, 24:07

Schüler 14/w:

1. Johanna Steinecker, Stadtwerke Rosenheim, 22:03,7

2. Anna Weidel, Biathlonteam Inngau, 23:12,6

Schüler 14/m:

1. Alois Kunz, Corratec Kids Team, 18:29

2. Luca Möderl, Stadtwerke Rosenheim, 19:08,3

Jugend 16/w:

1. Franziska Preuß, Biathlonteam Chiemgau, 24:33,9

2. Ronja Mayr, SC Garmisch, 24:39,8

Jugend 16/m:

1. Jacob Hartmann, Stadtwerke Rosenheim, 16:39,7

2. Dominic Reiter, Biathlonteam Chiemgau, 19:01,6

Jugend 18/w:

1. Denise Möderl, Stadtwerke Rosenheim, 22.53,2

2. Maren Wiesler, SC Münstertal, 27:13,8

Jugend 18/m:

1. Philip Spanier, Leichtwerk Racing/RSV Obersee, 17:08,3

2. Benedikt Proksch, Teisendorf, 18:44,3

Damen ab 41:

1. Renate Hager, TSV Bad Endorf, 25:12

2. Jasmin Gruber, Rohrdorf, 26:33,2

Herren ab 61:

1. Klaus Ellmann, Oberaudorf, 19:13,4

2. Lorenz Steffl, SC Grassau, 21:09,4

Herren ab 51:

1. Steffen Goldberg, Team Aloha Rosenheim, 19:54

2. Hermann Esterl, Bad Endorf, 19:59

Herren ab 41:

1. Erich Kagleder, Piding, 17:43,2

2. Sepp Obergröbner, TSV Trostberg, 18:41,8

Herren ab 31:

1. Fritz Finkenzeller, Team Zwillingscraft, 16.32,1

2. Udo Hollwede, Haibike-XLC Team, 18:15,9

Herren ab 21:

1. Andreas Huber, Chiemgau Biking Race Team, 15:35

2. Werner Huber, RC Martins Bikeshop Unken, 17:03,5

Die Ergebnisliste und Photos sind unter der Homepage des WSV-Samerberg: http://www.wsv-samerberg.de abrufbar. Die trotz Regen und Kälte tolle Sportveranstaltung endete auf der Lamprechtsalm nach einer ausgelassenen Siegerehrung, der eine gut bestückte Tombola vorausgegangen war, mit Lagerfeuer in geselliger Runde.

Pressemitteilung WSV-Samerberg

Kommentare