Tomczyk reist nach Moskau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Moskau - Martin Tomczyk kämpft bei der Russland-Premiere der DTM gegen den Misserfolg an. Auf einer völlig unbekannten Strecke wird das besonders schwer.

Beim kommenden DTM-Rennen geht es für Martin Tomczyk darum, wenigstens noch die Statistik zu besiegen. Wenn er in Russland nicht punktet, hat er zehn Rennen in Folge keine Meisterschaftspunkte gesammelt. Das ist die Dauer einer kompletten DTM-Saison.

Schon ein kleiner Erfolg ist dringen notwendig. Unter allen acht BMW-Fahrern ist Martin Tomczyk der einzige, der nach fünf von zehn Rennen der Saison 2013 noch ohne Punkte ist. Für den Meister von 2011 ist der Saisonverlauf bisher eine große Enttäuschung.

Die Serie von Pannen und Ausrutschern hat sogar schon im August 2012 begonnen. Eigene Fehler, Defekte am Auto und mehrere Rempler von Konkurrenten haben den Rosenheimer nicht nur die letzten vier Rennen der Saison 2012 gekostet. Auch in den ersten fünf Rennen dieses Jahres ist Martin Tomczyk leer ausgegangen.

Tomczyks DTM-Saison in Bildern

Martin Tomczyks DTM-Saison 2013

Unbekannte Strecke, große Herausforderung

Ausgerechnet auf einer völlig neuen Strecke fährt er an diesem Wochenende gegen den Misserfolg an. Noch kein DTM-Fahrer hat Erfahrungen auf dem neuen Moscow Raceway - und erfahrene Piloten wie Martin Tomczyk haben daher weniger Vorteile, als auf bekannten Kursen. Die Aufgabe wird also im fernen Russland nicht einfacher.

„Ich freue mich auf diese interessante Reise, auch wenn es nicht einfach ist, genaue Pläne für das Wochenende zu machen", sagte der Rosenheimer vor der Reise nach Moskau. "Noch kenne ich das Layout der Strecke nicht aus der Cockpitperspektive, aber ich werde mich einfach ins Auto setzen und vom ersten Moment an mein Bestes geben."

Dass noch niemand weiß, was auf die Fahrer zukommt, zeigt auch die Streckenvorstellung im Video:

Die ARD überträgt das Qualifikationstraining am Samstag ab 14.30 Uhr und das Rennen am Sonntag ab 13.15 Uhr deutscher Zeit.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Tomczyk

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser