Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrung am Rande der Oberbayerischen Meisterschaft der U12 in Moosburg

Hohe Auszeichnung für Judoka Helmut Loidl

+
helmut Loidl, Zweiter von links, wurde geehrt.

Moosburg - Die SG Moosburg richtete die diesjährige Meisterschaft der U12 aus, ein hervorragendes Turnier, bei dem es tolles Judo des oberbayerischen Nachwuchses zu sehen gab. Am Rande der Veranstaltung fand die Ehrung für ein verdientes Mitglied der SG Moosburg statt.

Die Meldung im Wortlaut:

Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Ludwig Tradler, rechts im Bild, überreichte die Ehrenurkunde und Ehrennadel in Bronze an Helmut Loidl für seine Verdienste um die Judoabteilung. Loidl führte die Kasse von 1979 bis 2019. „Respekt, das sind stolze 40 Jahre“, so Tradler, der auch Kampfrichterreferent im Bezirk Oberbayerns ist. Abteilungsleiter Christian Huber (links) gratulierte, ebenso die Bezirkstrainerin und Breitensportbeauftragte OBB, Anamaria Budiu vom TuS Bad Aibling. Der 61jährige Träger des schwarzen Gürtels Loidl (1. Dan) ist nach wie vor eine große Stütze in der Abteilung.

„Ich danke Helmut für seinen tollen Einsatz für seinen Verein und den Judosport in Moosburg“, grüßte der beruflich verhinderte Bezirksvorsitzende Denis Weisser aus der Ferne.

Pressemeldung TuS Bad Aibling, Abteilung Judo

Kommentare