Lena Bradaric ist neuer U18-Kapitän

Lena Bradaric setzt sich energisch durch.

Bad Aibling - Der neue Kapitän der Deutschen U18-Basketball-Nationalmannschaft heißt Lena Bradaric und kommt aus Bad Aibling.

Im Rahmen des "Girls-4-Nations"-Turniers in Ludwigsburg wurde Fireballs-Akteurin Lena Bradaric zum Kapitän der deutschen Basketball U18-Nationalmannschaft gewählt. Die Bundestrainerin Alex Maerz sprach Bradaric somit ihr Vertrauen aus. Die Deutschen möchten von der B-Division in die A-Gruppe in Europa aufsteigen. Bradaric wird als Nummer eins auf der Aufbau-Position starten. Bei den Vorbereitungsspielen gegen Rumänien und Holland zeigte sie eine gute Leistung. Nach langer Verletzungspause hat sie sich wieder an das internationale Niveau herangekämpft. Nach zwei Lehrgangstagen und Trainingseinheiten stand das erste Länderspiel des Jahres an. Gegner war Rumänien. Da alle deutschen Gegner des "Girls-4-Nations"-Turniers in der A-Division spielen, bedeutet dies für die Deutschen, dass es der erste Gradmesser in dieser sehr jungen Saison sein würde. Das deutsche Team fand gut ins Spiel. Es gab aber auch Phasen in denen man viele Fehler produzierte - so lag man nach 15 Minuten mit 16:35 zurück. Die Deutschen besannen sich auf altbekannte Tugenden und so schaffte man es zur Pause auf 34:43 zu verkürzen. Hier lenkte Bradaric die Geschicke des deutschen Teams. Die 400 begeisterten Fans hofften auf die zweite Spielhälfte. Allerdings stellte Maerz auf Zone um und das Team kassierte in kurzer Zeit vier Distanzwürfe. Der Rückstand wuchs auf über 20 Punkte. Man kämpfte bis zum Ende, mehr als eine Resultatsverbesserung auf 64:72 war nicht drin.


Am folgenden Tag spielte man gegen Holland. In dieser Partie hatten die Deutschen bei der 51:92-Niederlage keine Chance. Lena Bradaric bot eine noch bessere Leistung als Tags zuvor, jedoch waren ihre Mitspielerinnen oft auf ihre präzisen und schnell gespielten Pässe nicht vorbereitet. Im Abschluss agierte das Bad Aiblinger Talent zurückhaltend, da sie mit Ohrenschmerzen in die Partie ging und nicht hundertprozentig leistungsfähig war. Der nächste Lehrgang mit einem Länderspiel ist vom 26. bis 29. Mai in Bad Aibling. Bei den TBA Fireballs freut man sich auf das Länderspiel am 27. Mai im Fire Dome.

Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare