Leichtathletik: Schüler holen 22-mal Gold

+
Maximilian Huber vom TSV Wasserburg wurde Meister mit der Staffel sowie Zweiter im Hochsprung der Schüler B.

Bad Endorf - Bei den südostoberbayerischen Meisterschaften der Schüler A und B überzeugten die regionalen Leichtathleten mit 22 Gold-, 17 Silber- und 17 Bronzemedaillen.

Der TSV Bad Endorf war nicht nur ein guter Gastgeber, sondern sammelte mit seinem Nachwuchs auch viele wertvolle Medaillen. Die Schülerinnen A hatten mit ihrer 4 x 100 Meter-Staffel bereits einen starken Auftakt: Elisabeth Neugebauer, Paula Benstetter, Julia Wastian und Katrin Böck spurteten mit 51,61 Sekunden souverän zum Südostoberbayern-Titel. Bei den 15-jährigen A-Schülerinnen glänzte Katrin Böck als neue Meisterin im 800- Meter-Lauf mit 2:57,82 Minuten. Bronze holte sie zugleich im 100-Meter-Sprint mit 13,59 Sekunden. Bronze verbuchte auch die 14-jährige Julia Wastian über 80 Meter Hürden mit 13,37 Sekunden. Die erfolgreichste Endorferin war Daniela Weichselgartner bei den Schülerinnen A/W14: Neue Meisterin wurde sie im 80-Meter Hürden-Rennen mit 12,99 Sekunden und setzte sich auch im Weitsprung mit beachtlichen 4,69 Metern (1.) als Siegerin durch. Lediglich im Hochsprung wurde sie diesmal Dritte mit 1,47 Metern. Zwei Silber-Titel kassierte Paula Benstetter im Diskuswurf mit 23,47 Metern und im Speerwurf mit 27,42 Metern.


Anne Rieger gewann in der Klasse W14 die beiden Bronzemedaillen im Diskuswurf mit 21,70 Metern und im Weitsprung mit 4,49 Meter. In der Altersgruppe der Schülerinnen B/W13 wurde Alisa Böhm Vize-Meisterin im 75 Meter-Sprint mit 10,39 Sekunden sowie Dritte im Hochsprung mit 1,42 Meter.

Killian Trauboth glänzte als Vize-Meister im 80-Meter Hürden-Rennen der Klasse M14 mit 13,45 Sekunden.


Überaus erfolgreich war der TuS Bad Aibling bei diesen Titelkämpfen am Start. Die Schüler A bewährten sich mit ihrer 4-x-100-Meter-Staffel mit dem Silber-Rang: Max Viehhauser, Nicolas Otremba, David Rentz und Kilian Stich erzielten hier vorzügliche 49,15 Sekunden. Der schnellste Sprinter des Tages war im 100-Meter-Lauf der Schüler A/M15 Nicolas Otremba mit 12,16 Sekunden und kassierte damit Gold. Über 80 Meter Hürden wurde er diesmal Dritter mit 12,72 Sekunden. Neuer südostoberbayerischer Meister wurde im 1000-Meter-Rennen der 15-jährigen A-Schüler Kilian Stich vom TuS Bad Aibling: Mit beachtlichen 2:59,90 Minuten sicherte er sich am Ende verdient Gold und hatte damit über eine Sekunde Abstand auf den Zweiten. Silber kassierte er zugleich im 80-Meter Hürden-Sprint mit 12,16 Sekunden. Bronze ging über 1000 Meter an seinen Team-Kollegen Alexander Endres mit 3:04,97 Minuten ebenso wie im Diskuswurf an David Rentz mit 29,27 Metern (3.). Bei den Schülern A/M14 eroberte Max Viehhauser von allen Medaillen eine: Südostoberbayerischer Meister wurde er im Weitsprung mit 4,92 Metern. Silber holte er zugleich im Kugelstoß-Finale mit 9,42 Metern und Bronze im Diskuswurf mit 23,44 Metern hinter seinem Trainingspartner Johannes Lehmayr mit 24,81 Metern (2.). Der erfolgreichste regionale Athlet war der Aiblinger Philipp Singer als vierfacher Südostoberbayern-Meister bei den Schülern B/M13. Nicht zu bezwingen war er im 75-Meter-Sprint mit 9,70 Sekunden, über 60 Meter Hürden mit 9,79 Sekunden, im Weitsprung mit 5,45 Metern und im Diskuswurf mit 32,03 Metern. Sein Team-Kollege Anian Merk wurde Vize-Meister im Kugelstoßen mit 9,12 Meter. Die Aiblinger B-Schülerinnen konnten sich als Zweite mit der 4-x-75 Meter-Staffel behaupten: Katrin Nowosad, Carina Meixner, Eva Wild und Rebecca Zierhut erzielten hier 40,25 Sekunden. Silber gab es auch für Katrin Nowosad im 800- Meter-Lauf der Klasse W13 mit 2:42,58 Minuten. Die erfolgreichste B-Schülerin dieser Titelkämpfe war die 13-jährige Carina Meixner: Dreifache Südostoberbayern-Meisterin wurde sie im Hochsprung mit 1,48 Metern, im Weitsprung mit 4,69 Metern und im Kugelstoßen mit 10,25 Metern. Lediglich im Diskuswurf musste sie sich diesmal mit 26,69 Metern und Silber begnügen. Im 75-Meter-Lauf der Klasse W12 kämpfte sich Eva Wild als Dritte ins Ziel nach 10,88 Sekunden. Rebecca Zierhut erntete bei den Schülerinnen W12 zwei Silber-Plätze im Weitsprung mit 4,45 Metern und im Kugelstoßen mit 8,54 Metern. Bronze schaffte sie im Speerwurf mit 21,71 Metern.

Der Leistungsträger für den TSV Wasserburg war der 15-jährige Lukas Koller bei den Schülern A: Bayerische Elite-Leistungen erzielte er als neuer Meister im Kugelstoßen mit 14,57 Metern und mit der Tagesbestweite im Diskuswurf mit klangvollen 48,75 Metern. Die Schüler B erkämpften sich Gold mit ihrer 4-x-75-Meter-Staffel: Christian Heim, Jonathan Neuhoff, Tobias Lambacher und Maximilian Huber glänzten hier mit starken 41,79 Sekunden.

Vize-Meister wurde im M13-Hochsprung Maximilian Huber mit 1,42 Metern sowie Dritter im Diskuswurf mit 25,77 Metern. Der erfolgreichste Wasserburger war bei den Schülern B/M13 Manuel Riemer: Zweifacher Südostoberbayern-Meister wurde er im Kugelstoßen mit 9,15 Meter und hatte auch den Speerwurf fest im Griff mit 32,02 Metern. Im M12-Hochsprung ging das begehrte Gold an Mark Lazarevic mit 1,26 Metern, während die Klasse der Schülerinnen A im Hochsprung von Carolin Gablik mit ausgezeichneten 1,56 Metern (1.) dominiert wurde.

Für den TSV Bergen gab es bei den Schülerinnen A den Titelgewinn durch die 14-jährige Franziska Mitterer auf der 800-Meter-Distanz. Mit einer klugen Taktik arbeitete sie sich auf klangvolle 2:25,75 Minuten. Über 1000 Meter der 13-jährigen B-Schüler lieferte Benjamin Fischer ein spannendes Rennen und gewann am Ende Silber mit 3:17,14 Minuten ebenso wie die zwölfjährige B-Schülerin Hannah Unterreitmeier über 800 Meter mit 2:40,07 Minuten (2.), wobei ihr nur eine hauchdünne Zehntelsekunde zum Gold fehlte. Der SV Ostermünchen überraschte mit zwei Bronzemedaillen bei den Schülern B/M13: Quirin Hildebrandt erzielte hier über 75 Meter 10,52 Sekunden sowie im Hochsprung gute 1,42 Meter. Für den TV Feldkirchen gab es Bronze im W14-Kugelstoßen durch Julia Vodermaier mit starken 10,24 Metern ebenso wie für Michelle Brünig vom TSV 1860 Rosenheim im W14-Hochsprung mit 1,47 Metern.

Weitere Ergebnisse:

Schüler A/M15: 100 Meter: 5. Sascha Rommel (TuS Raubling) 13,23; Kugelstoßen: 4. David Rentz (TuS Bad Aibling) 10,17; 5. Peter Feldschmidt (TuS Bad Aibling) 10,14; Diskuswurf: 4. Sascha Rommel (TuS Raubling) 24,75; Schüler A/M14: 100 Meter: 4. Simon Peinhofer (TSV Wasserburg) 13,64; 5. Killian Trauboth (TSV Bad Endorf) 14,60; Weitsprung: 5. Killian Trauboth (TSV Bad Endorf) 4,43; Kugelstoßen: 5. Simon Peinhofer (TSV Wasserburg) 8,03; Diskuswurf: 5. Lukas Harbauer (TuS Raubling) 19,40; Schüler B: 4 x 75 Meter Staffel: 5. TSV Wasserburg II (Riemer, Lazarevic, Klier, Ittlinger) 43,93; Schüler B/M13: 4. Quirin Hildebrandt (SV Ostermünchen) 10,66; Kugelstoßen: 4. Christian Heim (TSV Wasserburg) 7,69;

Diskuswurf: 4. Anian Merk (TuS Bad Aibling) 25,12; Speerwurf: 4. Thomas Klier (TSV Wasserburg) 31,30; 5. Jonathan Neuhoff (TSV Wasserburg) 29,94; Schüler B/M12: 75 Meter: 5. Simon Altendorfer (TuS Bad Aibling) 11,12; 1000 Meter: 4. Simon Altendorfer (TuS Bad Aibling) 3:38,67; Hochsprung: 4. Christoph Ittlinger (TSV Wasserburg) 1,15; 5. Leopold Fischer (TSV Bad Endorf) 1,10; Kugelstoßen: 4. Leopold Fischer (TSV Bad Endorf) 5,55;

Diskuswurf: 5. Simon Lerche (TuS Bad Aibling) 15,70; Schülerinnen A: 4 x 100 Meter Staffel: 5. TSV Wasserburg I (Poschner, Prochnow, Mandel, Gablik) 55,25; Schülerinnen A/W15: 100 Meter: 4. Elisabeth Neugebauer (TSV Bad Endorf) 13,71; Weitsprung: 5. Katrin Böck (TSV Bad Endorf) 4,67;

Kugelstoßen: 4. Sabine Lerche (TuS Bad Aibling) 9,10; Diskuswurf: 4. Sabine Lerche (TuS Bad Aibling) 23,12; Speerwurf: 4. Katrin Böck (TSV Bad Endorf) 25,55; 5. Sabine Lerche (TuS Bad Aibling) 24,26; Schülerinnen A/W14: 100 Meter: 5. Julia Wastian (TSV Bad Endorf) 14,26; 80 Meter Hürden: 5. Anne Rieger (TSV Bad Endorf) 13,98; Weitsprung: 4. Julia Wastian (TSV Bad Endorf) 4,49; Kugelstoßen: 4. Anne Rieger (TSV Bad Endorf) 9,04; Diskuswurf: 4. Anna Prochnow (TSV Wasserburg) 20,40; Speerwurf: 5. Anna Prochnow (TSV Wasserburg) 23,69; Schülerinnen B/W13: 800 Meter: 5. Tamara Scharnagl (TSV 1860 Rosenheim) 2:49,32; 60 Meter Hürden: 5. Elena Geiger (TSV Wasserburg) 10,50; Hochsprung: 4. Andrea Gablik (TSV Wasserburg) 1,42; Kugelstoßen: 5. Isabel Röttger (TSV Wasserburg) 8,05; Speerwurf: 5. Andrea Gablik (TSV Wasserburg) 22,19; Schülerinnen B/W12: 800 Meter: 4. Simone Kapella (TSV 1860 Rosenheim) 2:44,51; 5. Eva Wild (TuS Bad Aibling) 2:46,31; Hochsprung: 4. Melina Deutscher (TSV Bad Endorf) 1,29.

stl/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare