Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Medal Plaza in Traunstein oder Reichenhall?

Landkreis - Nach der Gründung der Initiative "OlympiJa 2022 für den Landkreis Traunstein" sind einige Details bei einem möglichen Zuschlag der Münchner Bewerbung bekannt geworden.

So ist nun Fakt, dass Ruhpolding Biathlon und Langlauf ausrichten soll. In Inzell sollen das Olympische Dorf und das Medienzentrum für rund 2.000 Journalisten entstehen. Am Königssee werden die Bob- und Rodelwettbewerbe ausgetragen. Für die Siegerehrungen auf der sogenannten "Medal-Plaza" kommen Traunstein mit dem Stadtplatz oder die Saline in Bad Reichenhall in Frage.

Über die Kosten der Bewerbung für den Landkreis Traunstein gibt es noch keine Zahlen. Die will Landrat Hermann Steinmassl in der Sondersitzung des Kreistages am 27. September bekanntgeben. Ein paar Tage später tagt dann auch der Kreistag im Berchtesgadener Land.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare