Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kräftemessen beim Meister-Cup

Schechen - Beim fünften Erdinger Meister-Cup treten über 250 Amateur-Fußballmannschaften gegeneinander an. Zum ersten Mal fand die Vorrunde der Teams aus Oberbayern heute in Schechen statt. **Video**

Video

Die Halbfinal- und Finalspiele beginnen ab zirka 17.15 Uhr (Frauen) und 17.30 Uhr (Herren).

Aus dem Verbreitungsgebiet der Heimatzeitung sind bei den Herren folgende Mannschaften in den acht verschiedenen Gruppen mit je vier Teams am Start: TSV Ampfing, Oberndorf, Buchbach 2, Maitenbeth, TuS Raubling, Rimsting, Schechen und Bad Endorf 2 mit dabei. bei den Frauen halten die einheimischen Fahnen die FT Rosenheim, Höhenrain und DJK Traunstein hoch.

Das Landesfinale ist am 4. Juli.

Vor fünf Jahren veranstaltete der Bayerische Fußballverband zusammen mit dem Erdinger Weißbräu den ersten Erdinger Meister-Cup. Damals spielten 149 Fußballmannschaften mit. Heuer rechnen die Veranstalter sogar mit über 250 Teams. Jede Mannschaft muss zuerst durch die Vorrunde des jeweiligen Regierungsbezirks. Alle Teams aus Oberbayern spielen morgen Sonntag, 28. Juni, in Schechen. In jedem Vorrundenturnier ermitteln die Titelträger der Herren ab der A-Klasse (bei den Frauen ab der Kreisklasse) bis zur Bezirksoberliga die Teilnehmer für das Landesfinale am Samstag, 4. Juli, in Pfaffenhofen an der Ilm. Zudem sind neben den Siegern auch die zweit- und drittplatzierten Mannschaften qualifiziert und die Bayernliga- und Landesligameister sind als Fixstarter gesetzt.

Informationen zum Erdinger Meister-Cup  und die Ergebnisse unter www.bfv.de 

Rubriklistenbild: © cs

Kommentare