Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erstes Frauen Kart Team Deutschlands

+
Das erste reine Frauen Kart Team Deutschlands. So schön kann Motorsport sein.

Traunstein - Das erste Kart-Frauen-Team zeigt's den Männern bei der Meisterschaft des Automobilclubs. „Frauen fahren mit Intelligenz und weniger Testosteron gesteuert als Männer“ meint Münch.

Sie sind der beste Beweis, dass alle Vorurteile über Frauen und Autofahren purer Unsinn sind: 13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands. Der Unterwössener Arzt Hellmut Münch rief zusammen mit Bayernwelle Süd Ost dieses Team ins Leben.

In diesem Jahr machen sie ernst und treten bei der Kart – Meisterschaft des Automobilclubs von Deutschland – kurz AvD – an. Damit startet bei dieser Veranstaltung zum ersten Mal ein reines Damen Team. Die AvD – Meisterschaft besteht aus 6 Rennen, diese finden über das Jahr verteilt in ganz Deutschland statt. Das erste Rennen geht am Sonntag, den 18. April im niedersächsischen Emsbüren über die Bühne. Beginn ist um 8 Uhr.

Kart – Meisterschaft des Automobilclubs

13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch
13 Damen aus dem Chiemgau und Berchtesgadener Land bilden seit vergangenem Jahr das erste Frauen Kart Team Deutschlands © NWSO/Dr. Münch

Nach einem 45-minütigem freien Training, fällt der Startschuss zum Qualifying. Danach stehen zwei Rennen a drei Stunden auf dem Programm. Für jedes Rennen gibt es Punkte, diese werden am Ende der Meisterschaft addiert. „Man muss versuchen bei jedem Rennen vorne mitzufahren, weil man sich eigentlich kein Streich-Ergebnis leisten kann“, sagt Tanja Müller aus Bergen vom Kart Team.

Zudem gibt es bei der AvD Meisterschaft strenge Gewichtsregeln: Jeder Fahrer muss mindestens 80 Kilo auf die Waage bringen. Die Frauen sind fast alle leichter und bekommen deswegen Gewichte ins Kart. „Dadurch verändert sich das Fahrverhalten: „Das Kart ist viel schwerer zu lenken“, so Tanja Müller. Trotzdem: „Wir werden es den Männern schon zeigen!“ meint Veronika Gaubatz aus Traunstein vom Kart Team ganz kämpferisch.

Die Damen sind die besten von mehr als 50 Frauen, die sich über Bayernwelle Süd Ost für das Team bewarben. Alle Bewerberinnen waren im Mai 2009 für ein Wochenende zum Auswahltraining auf die Kartbahn nach Mannheim eingeladen. Münch wählte die besten Fahrerinnen aus und bildete mit ihnen das erste reine Frauen Kart Team Deutschlands. „Frauen fahren mit Intelligenz und weniger Testosteron gesteuert als Männer“ meint Münch. Er behielt Recht: Die Damen starteten erfolgreich in die Rennsportszene: Im August 2009 belegten sie beim Städterennen in Erfurt souverän Platz 1. Im Oktober verbuchte das Team einen weiteren Erfolg: Platz 6 beim Städterennen in Wiesbaden.

SHu

Kommentare