"So kann man ein Spiel nicht gewinnen"

Wasserburg - Schiedsrichterschelte: Einseitiges Pfeifen wirft Trainer Hans Brei dem Referee vom CEWL-Spiel in Slovanka vor. Seine Kritik im O-Ton:

Nach der Niederlage der Wasserburger Basketballdamen in der Central European Women League in Slovanka, hat Trainer Hans Brei ungewohnte Schiedsrichterschelte betrieben. Die Referees hätten sehr einseitig gepfiffen, so Brei. Slovanka habe eine sehr harte Gangart eingelegt, die Fouls wurden aber Seiten der Wasserburger gepfiffen.


Trainer Hans Brei zu den Verletzungen von Shanika Freeman

oton

Beim Spiel in Slovaka hatte sich Shanika Freeman verletzt. Die schwere der Verletzung ist noch nicht bekannt, sagte der Wasserburger Trainer Hans Brei. Freeman habe den Ellenbogen einer Gegnerin ins Gesicht bekommen, heute stehen Untersuchungen an. Brei hofft, dass es sich nur um eine leichte Prellung handelt, denn der Ausfall von Freeman würde schwer wiegen besonders in Hinblick auf das Spiel in der Central European Women League am kommenden Dienstag in Prag. Um ins Endturnier der CEWL einzuziehen, müssen die Wasserburger in Prag gewinnen.


Trainer Brei zur Entscheidungsweise des Referees

oton

Auch der vermeintliche Drei-Punkte-Wurf, der den Ausgleich gegen Ende des Spiels und damit die Verlängerung gebracht hätte, wurde von den Schiedsrichtern als Zwei-Punkte-Wurf gewertet, weil die Spielerin angeblich den Fuß auf der Linie hatte. Auch diese Entscheidung konnte Brei nicht nachvollziehen.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare