Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Horst Winkler bleibt Bezirksvorsitzender

Rosenheim - Der Rosenheimer Horst Winkler bleibt dem bayerischen Fußballverband weitere vier Jahre als Bezirksvorsitzender erhalten.

Auf dem Bezirkstag in Grafing hat sich der Verband am Montag personell und inhaltlich auf die Zukunft eingestellt.

Unter anderem wurden der seit 42 Jahren aktive Schiedsrichterobmann Max Klauser und die seit 20 Jahren für den Frauenfussball aktive Jutta Dichtl in den Sportruhestand verabschiedet. Als wichtigste Themen für die Zukunft nannte Winkler zum einen die Vernetzung zwischen den einzelnen Vereinen sowie die Integration von Ausländern.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare