+++ Eilmeldung +++

Große Trauer

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Höglwörther Seelauf am Sonntag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Start zum Höglwörther Seelauf 2012

Teisendorf - Bei dem Höglwörther Seelauf am Sonntag werden auch dieses Jahr wieder mehr als 200 Teilnehmer erwartet. Als Topfavorit bei den Männern gilt Pallinger Mittelstreckenass Benedikt Huber.

Am Sonntag, den 3. November, um 11 Uhr, werden wieder mehr als 200 Teilnehmer die anspruchsvolle 13-Kilometer-Strecke des Höglwörther Seelaufes in Angriff nehmen. Der Start erfolgt traditionell am Marktplatz in Teisendorf. Die Strecke führt durch die Ramsau um den Höglwörther See in der Gemeine Anger und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Neben vielen Hobbyläufern werden auch Spitzenläufer aus der Region am Start sein. Topfavorit bei den Männern ist das Pallinger Mittelstreckenass Benedikt Huber, für den die Distanz als Wettkampf zwar ungewöhnlich lang ist - er bestreitet überwiegend Bahnrennen zwischen 800 und 1500 Meter - doch konnte er seine Ausdauerfähigkeiten bereits mehrfach unter Beweis stellen. Seine größten Konkurrenten dürften Vorjahressieger Florian Holzinger (TuS Feuchtwangen) und sein Vereins- und Trainingskollege Florian Prambs sein. Robert Gruber aus Salzburg, im letzten Jahr nur knapp von Holzinger bezwungen, gilt ebenso als Mitfavorit.

Bei den Frauen ist das Rennen nach den bisherigen Meldungen völlig offen. Vorjahressiegerin und Streckenrekordhalterin Julia Viellehner (TSV Altenmarkt) erholt sich noch von den Strapazen des Hawaii-Triathlons vor wenigen Wochen und wird nicht am Start sein. Der Sieg dürfte aber wohl nur über Felicitas Schützinger (TSV Palling) gehen, die auch in der Zwischenwertung des Drei-Seen-Cups führt. Der Frauenanteil ist bei der Teisendorfer Veranstaltung seit Jahren überdurchschnittlich hoch, obwohl die Strecke aufgrund einiger schwieriger Anstiege als recht anspruchsvoll gilt. Etwa ein Drittel der Teilnehmer sind Frauen.

Der Höglwörther Seelauf ist zugleich Abschlussveranstaltung des Drei-Seen-Cups, der gemeinsam mit den Läufen am Tüttensee und dem Tachinger See gewertet wird.

Zum Auftakt der Teisendorfer Veranstaltung findet um 10 Uhr ein Staffelwettbewerb im Ortszentrum statt, bei dem in der Kinderwertung 3 x 800 Meter und bei den Erwachsenen 6 x 800 Meter mit jeweils drei Startern zu absolvieren sind.

Informationen zur Veranstaltung finden sich auf www.tsv-teisendorf.de. Anmeldungen sind noch möglich unter Telefon 08666/7959 oder per E-Mail unter bur.prechtl@gmx.de. Für die ersten 200 Anmelder auf der 13-Kilometer-Strecke gibt es wieder ein attraktives Begrüßungsgeschenk.

Pressemeldung TSV Teisendorf

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser