Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hockey-Mädels buchen Zwischenrunde

Rosenheim - Heimvorteil und strömender Regen begleiteten am Samstag die Hockey-Mädchen des SB Rosenheim bei ihrem Weg zur Bayrischen Meisterschaft. Die Zwischenrunde zur DM ist geritzt. *Video*

vid

Ungeschlagen in der Vorrunde gingen die Mädchen A des SB Rosenheim am Samstag in das Turnier. Im ersten Spiel am Vormittag besiegten die SB-Mädels den Turnerbund Erlangen klar mit 4:0 (3:0), dabei hätte der verdiente Sieg sogar noch höher ausfallen können. Auch im zweiten Spiel am späten Nachmittag gegen den Bundesliganachwuches vom Nürnberger HTC setzte die Mannschaft ihren Siegeszug fort. Durch den 3:0-Sieg bleibt der SBR mit 15 Punkten aus 5 Spielen als einziges bayerisches Team ungeschlagen und führt die Tabelle zur Bayerischen Meisterschaft an. Ferner hat sich die Mannschaft von Trainerin Birgit Nielsen durch den Sieg gegen Nürnberg bereits sicher zur Zwischenrunde für die deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Nach diesen Begegnungen gibt es am 3. Oktober noch einen Spieltag im Norden, bei dem der SBR gegen die HG Nürnberg sowie gegen den TV Schwabach antreten muss.

Fotos vom ersten Spiel:

Fotos vom ersten Spiel

Lesen Sie auch:

Hockey-Mädchen auf Erfolgskurs

(red-ro24/cs)

Rubriklistenbild: © cs

Kommentare