Einsatz in Antholz gefährdet

Haarriss bremst Franzi Preuß doch länger aus

+
56703728

Albaching - Nachdem Franzi Preuß schon auf einen Einsatz beim heimischen Biathlon-Weltcup in Ruhpolding verzichten mussten, könnte sie nun noch länger ausfallen als gedacht:

Staffelweltmeisterin Franziska Preuß aus Albaching wird wohl länger ausfallen als erwartet. Nachdem sie bereits beim aktuellen Biathlonweltcup in Ruhpolding nur zuschauen kann, wird sie wohl auch in der kommenden Woche im italienischen Antholz verzichten müssen.

Wie Bundestrainer Gerald Hönig am Wochenende in Ruhpolding bestätigte, ist der Haarris am Steißbein der 21-Jährigen noch immer nicht vollständig auskuriert. Wann sie wieder in den Weltcup zurück kehren kann, ist noch offen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser