Heimische Golfer erfolgreich in Weimar

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Frank Kalter, Leiter Marketing und Vertriebsmanagement der Deka Bank (links) und Helmut Kern, Bereichsleiter der Sparkassenvertrieb Nordrhein-Westfalen (rechts) gratulieren Frau Irene Scharwies und Herrn Dr. Kurt Nagel

Weimar - Es wurde wieder eingelocht: Beim großen Finale des Sparkassen-Deka-Golf-Cup war auch die Sparkasse Berchtesgadener Land mit recht ansehnlichen Plätzen vertreten.

Vom 19. bis 21. September 2014 wurde das Finale des Sparkassen-Deka-Golf Cup im Golf Resort Weimarer Land ausgetragen. Für die Sparkasse Berchtesgadener Land gingen Monika Walter (GC Höslwang), Wolfgang Ufertinger (GC Berchtesgadener Land) und Dr. Kurt Nagel (GC Drautal/Berg), auf dem Goethe Course an den Start. Sie hatten sich beim Regionalfinale im Golfpark Gut Häusern für das Finale in Weimar qualifiziert.

Monika Walter vom GC Höslwang konnte in einem spannenden Wettkampf, der aufgrund eines Unwetters auf 9 Loch verkürzt wurde, 15 Bruttopunkte spielen und erreichte damit den 3. Platz in der Bruttowertung der Damen. Wolfgang Ufertinger vom GC Berchtesgadener Land kam im Brutto der Herren nicht über einen 19. Platz hinaus. Die Pokale der Nettoklasse B gingen an Dr. Kurt Nagel (1. Netto B, GC Drautal/Berg, 16 Punkte) vor Irene Scharwies (2. Netto B, GC SchloßMeisdorf, 14 Punkte).

Sparkasse Berchtesgadener Land

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser