Filip Altendorfer gelingt Sensation

Rosenheim - Bereits im Training sorgte Altendorfer mit seiner Bestzeit für Aufsehen, nun gewann er bei der internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft.

Sensation durch Filip Altendorfer: Der Raublinger Motorradrennfahrer gewann bei der internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) am Salzburgring den zweiten Lauf.


Bereits im ersten Rennen hatte Altendorfer, der schon mit der Trainingsbestzeit für Aufsehen gesorgt hatte, mit Rang fünf überzeugt. Doch der Fahrer des Teams BMW Wilbers setzte im zweiten durchgang noch eien drauf. Er verwies den Österreicher Michel Ranseder (Team Fritze Tuning aus Andorf in Oberösterreich/BMW) und den Niederländer Ghisbert van Ginhoven auf die Plätze.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstags-Ausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare