Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erfolgreicher Start im Kanuslalom

OVB
+
Tobias Brüssler vom Kajak-Klub Rosenheim hat einen Teil der Ranglisten-Norm bereits in der Tasche.

Rosenheim - Zwei Nachwuchsfahrer des Kajak-Klubs Rosenheim bestritten ihren ersten Wettkampf der Kanuslalom-Saison in Baden-Württemberg. Bei noch recht winterlichen Temperaturen wurde das Rennen auf der Elz ausgetragen.

Nach dem neuen Reglement brauchen Jugendliche nun zweimal die entsprechende Norm, um in die B-Rangliste des Deutschen Kanuverbandes aufzusteigen und damit die Berechtigung zur Teilnahme an deutschen Meisterschaften zu erhalten. Tobias Brüssler konnte sich mit einem fehlerlosen Lauf und einer guten Fahrzeit Platz zwei sichern. Florian Spiekermann, der ebenfalls fehlerlos blieb, erpaddelte sich Rang neun. Beide Sportler haben damit einmal die geforderte Norm erreicht.

Nun wollen sie am Wochenende in Windisch-Eschenbach auch den zweiten Teil erfüllen, so dass sie bei Ranglistenrennen und deutschen Meisterschaften startberechtigt sind.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare