Pressemeldung TSV Eiselfing, Abteilung Volleyball

Kann der TSV gegen Fürth punkten?

+

Eiselfing - Ein schwieriges Spiel erwartet die Eiselfinger Volleyballdamen: Am Samstag, den 27. Oktober um 19 Uhr empfangen sie den TV Fürth.

Nach nun zwei Spielen und zugleich zwei Siegen, davon jeweils ohne Satzverlust, befindet sich der TSV Eiselfing derzeit auf dem 4. Platz der 3. Liga Ost. Der TV Fürth hingegen rangiert momentan mit bereits vier absolvierten Spielen, davon zwei Siegen und zwei Niederlagen auf dem 2. Platz.

Ein starker Gegner

Nach zwei souveränen Siegen in Folge erwartet Eiselfings Volleyballdamen am kommenden Wochenende ein starker Gegner. Trotz der Niederlage des TV Fürth am vergangenen Wochenende bei der Begegnung mit TV Altdorf, welches die Kleeblätterinnen hingegen 3:0 für sich entscheiden konnten, sind die Mädels aus Mittelfranken in keinster Weise zu unterschätzen. Aus bereits letztjährigen Begegnungen weiß man, dass die Mädels aus Fürth eine überaus angriffsstarke Mannschaft ist. Dennoch konnten die Kleeblätterinnen in der vergangenen Saison das Hin- sowie Rückspiel für sich entscheiden.

Die Eiselfinger Turnhalle wird am Samstag, den 27. Oktober um 19 Uhr zum wiederholten Male Austragungsort eines packenden und hochklassigen Volleyballspiels. Die Kleeblätterinnen freuen sich über zahlreiche, lautstarke sowie unterstützende Fans und Zuschauer - für die Stimmung und das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Pressemeldung TSV Eiselfing, Abteilung Volleyball

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT