Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Buchbach 4:1, 1860 0:1, SBR spielt 1:1

Landkreis - Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage – das war die Ausbeute der einheimischen Fußball-Bayern- und -Landesligisten gestern Abend am 2. Spieltag.

Drei Punkte fuhr der Bayernligist TSV Buchbach im Heimspiel vor 1180 Zuschauern beim 4:1 gegen Bad Kötzting ein. Nach einer schwachen ersten Halbzeit (0:0) sorgten Hillinger (2), Klingmann (Handelfmeter) und Zacher (Eigentor) für die Buchbacher Tore. Den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielte Morino.

Ein Tor Sekunden vor dem Halbzeitpfiff besiegelte die 0:1-Niederlage des TSV 1860 Rosenheim in Rain. „Ein Remis wäre gerecht gewesen“, erklärte Betreuer Michi Rausch kurz nach der Partie.

Wenigstens einen Punkt holte der Landesligist SB DJK Rosenheim beim 1:1 in Affing. Nach einer direkt verwandelten Ecke gingen die Hausherren in einem insgesamt müden Kick mit 1:0 in Führung. Den verdienten Ausgleich erzielte Kaya (75.).

Oberbayerisches Volksblatt/bz

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare