Weiterbidung für Jugendliche 

Internationales Skitourencamp

1 von 12
Jörg Rauschenberger (vorne) gehörte früher selbst zu den besten deutschen Skibergsteigern. Am Wochenende gab er seine Erfahrungen an die nächste Generation an Skibergsteigern weiter.
2 von 12
Flinke Finger sind wichtig beim Wechseln der Felle. Mehrmals übten die jungen Skibergsteiger das Auf- und Abziehen der Felle.
3 von 12
Unentbehrlich für jeden Skibergsteiger ist eine fundierte Ausbildung in der Lawinenverschüttetensuche.
4 von 12
Sichtlich Spaß beim Nachwuchscamp hatte auch Cornelius Unger, einer der derzeit besten deutschen Skibergsteiger.
5 von 12
Einige der jungen Skibergsteiger war angespannt vor dem Skitourenrenn am Samstag. Andere scherzten bis kurz vor dem Start herum.
6 von 12
Als der Startschuss fiel sprinteten 40 Teilnehmer los. Die älteren von ihnen mussten zweimal auf die 250 Höhenmeter lange Runde, die jüngeren absolvierten die Strecke einmal.
7 von 12
Schnell zog sich das Teilnehmerfeld im ersten Anstieg auseinander.
8 von 12
Eine Teilnehmerin des Jugendcamps im Aufstieg zur ersten Tragepassage.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.