Bayerische Meisterschaften auf der Kampenwand

+
Jan Wessely (vorne) vom RFV Prien rechnet sich mit seinen Stärken am Berg eine gute Platzierung bei den Bayerischen Meisterschaften beim Kampenkönig aus.

Kampenwand - Die Bayerischen Meisternschaften im Bergradln finden auf der Kampenwand statt. Gesucht wird der "Kampenkönig".

Am 17. September laden der Ski-Club und der Radfahrerverein Prien zum MTB-Rennen „Kampenkönig“ auf die Kampenwand. Als Besonderheit können die Veranstalter mit der Austragung der Bayerischen Meisterschaften aufwarten, was ein hochkarätiges Fahrerfeld garantieren wird. Den lizenzfreien Hobbyfahrerinnen und -fahrer, die natürlich ebenfalls startberechtigt sind, steht somit eine interessante Vergleichsmöglichkeit mit den besten Amateuren Bayerns zur Verfügung.


Die beliebte Strecke von Hintergschwendt vorbei an der Gori Alm bis zur Steinling Alm wird über die Saison von hunderten Bergradlern befahren, was letztlich Anlass für die Veranstaltung war und die Ausrichter wieder auf viele Starterinnen und Starter hoffen lässt. Das Mountainbike-Rennen, das mittlerweile zum achten Mal ausgetragen wird, ist lediglich 6 Kilometer lang, jedoch sind 630 Höhenmeter zu überwinden. Beim Kampenkönig um den Preis von Sport Kaiser lockt der Sponsor zusätzlich mit einer Sonderprämie: Wer den bisher im Rahmen des Kampenkönigs aufgestellten Streckenrekord von 23.30 Minuten bricht, wird mit 100 Euro Prämie belohnt.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter www.rfv-prien.de.

Pressemeldung RFV 1893 Prien e.V.

Kommentare