SBR-Basketballer gewinnen gegen Freising

Rosenheim - Bei dem nie gefährdeten Sieg der SBR-Basketballer über den TSV Jahn Freising überzeugten die Rosenheimer mit überragender Verteidigung und vielen schönen Schnellangriffen.

Zu ungewohnter Zeit traf am Sonntagnachmittag der ersatzgeschwächte SBR auf den TSV Jahn Freising in der Gabor Halle in Rosenheim. Neben Alen Mulalich fehlte nun auch Kapitän Christian Hlatky aufgrund einer Knieverletzung. Markus Brosig von den zweiten Herren verstärkte für die beiden Verletzten die Regionalliga Mannschaft.


Ca. 80 Zuschauer fanden den Weg an diesem sonnigen Tag in die Halle um ein gutes und unterhaltsames Basketball Spiel zu sehen. Rosenheim startete sehr gut in die Partie und ging bis zur dritten Minute mit 7:0 in Führung. Paul von Goßen setzte mit einem krachenden Dunking nochmals ein Ausrufezeichen hinter die Entschlossenheit der Rosenheimer, dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen.

Doch Freising gelang es bis Mitte des Viertels den Vorsprung zu egalisieren. Der SBR hingegen ließ sich nicht nervös machen und konterte erneut und ging durch intensive Verteidigung und dadurch resultierenden Schnellangriffen erneut in Führung. (22:12) Auch im zweiten Abschnitt setzten sie ihre Schnellangriffe in leichte Punkte um und man gewann dieses Viertel mit 19:15. Vor allem Patrick Sötje und Timo Fliege entwichen immer wieder ihren Verteidiger und erzielten so einfache Körbe. Rosenheim ging somit mit einer komfortablen Führung in die Halbzeit (41:27).


Das dritte Viertel konnte Freising ein bisschen besser dagegenhalten und gewannen dieses sogar mit 17:13. Doch die Rosenheimer fanden auf jedes Bemühen der Freisinger die richtige Antwort und ließ ihren den Vorsprung nie auf unter zehn Punkte kommen. Gerade gegen die gute Zonenverteidigung taten sich die Gäste aus dem Münchner Norden schwer. Im vierten Viertel ließ der SBR nur noch 8 Gästepunkte zu und konnte sich am Schluss ungefährdet mit 69:52 durchsetzen.

Punkte: Brosig 3, Edwards 16, Fliege 10, Greiser 8, Hamberger 2, Hlatky 6, Seitz 4, Sötje 6, Steinhauer 7, Von Gosen 7

Pressemitteilung Soziale Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare