Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Riesiges Aufgebot an Einsatzkräften vor Ort

Großeinsatz in Halfing: Mann attackiert Bewohner in Einfamilienhaus – Polizei umstellt Gebäude

Großeinsatz in Halfing: Mann attackiert Bewohner in Einfamilienhaus – Polizei umstellt Gebäude

Grundschule bekommt sportlichen Besuch

+

Babensham - Einen sportlichen Besuch bekamen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Babensham. Mit diesen Gästen wird der Sportunterricht zu einem besonderen Erlebnis.

Tiina Sten und Steffi Wagner von den Wasserburger Basketball-Damen sind mehrfach schon Deutscher Meister und Pokalsieger geworden, ließen es sich aber nicht nehmen, die Schüler der Grundschule Babensham zu besuchen und mit fast allen Klassen eine kleine Basketball-Sportstunde abzuhalten. Zu Beginn begegneten die Kinder den Stars noch mit ehrfürchtiger Stille, doch schon beim Fangspiel zum Aufwärmen tauten die meisten auf. Es folgten je nach Klassenstufe einfachere oder schwierigere Ballhandling- und Dribbelübungen, Passspiele und Wurfwettbewerbe, bei denen die Schüler mit Feuereifer mitmachten, um sich ein Lob der Profis zu verdienen.

Auch die Lehrer waren sehr angetan von der Aktion. Zum Abschluss luden Tiina Sten und Steffi Wagner alle ein, doch mal in einem der zahlreichen Vereinstrainings der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg vorbeizukommen. Und natürlich würden sich die zwei freuen, die Kinder auch mal in der Badria-Halle bei einem ihrer Spiele begrüßen zu dürfen, damit sie hautnah ihre neuen, großen Idole in Aktion erleben können.

Pressemittteilung TSV Wasserburg