Aschau steht in den Startlöchern

+
Von Links: Herbert Reiter,Tourismus-Chef, Rainer Küblbeck, Gewerbeverein Aschau, Nils Niemeyer, Lauffeuer Chiemgau e.V. und Werner Weyerer, Bürgermeister Aschau sind bereit für den 3. Vorsilvesterlauf

Aschau - Knapp vor dem Jahresende fällt der Startschuss zum alljährlichen Vorsilvesterlauf in Aschau. 300 Läufer kämpfen um die Bestzeit und hochwertige Sachpreise.

Am 30. Dezember 2011 ist es wieder so weit, der Aschauer Vorsilvesterlauf ruft zum sportlichen Jahresabschluss und lockt wieder Lauffans aus nah und fern ins Priental!


Lesen Sie auch:

Südbayerns größte Laufparty zwischen den Jahren

Vorsilvesterlauf lockt Tausende nach Aschau

Die Kombination aus Laufveranstaltung und Vorsilvester-Feier hat schon in den ersten beiden Jahren als „Südbayerns größte Laufparty zwischen den Jahren“ mehrere tausend Menschen nach Aschau gelockt. Das einzigartige Konzept: Die verkehrsfreie 5km Laufstrecke führt mitten durch den dicht bevölkerten, winterlichen Ortskern von Aschau, gespickt mit vielen Attraktionen für Läufer und Zuschauer. Mehrere Bands, DJ´s, und neuerdings Lichteffekte sorgen an der Strecke für Partystimmung und lassen die 3 Laufrunden für Läufer und Fans wie im Flug vergehen. Dazu gibt es unzählige Stände und Aktionen der Aschauer Gewerbetreibenden – es ist also für die ganze Familie etwas geboten.


Um 19 Uhr fällt der Startschuss zum Mondi-Hobbylauf für alle Genußläufer/innen, um 19.45 Uhr wird im Südass-Nachtlauf dann um schnelle Zeiten und hochwertige Sachpreise gelaufen. Ob Gelegenheitsläufer oder Racer – auch hier ist für jeden etwas dabei!

Alle Infos zum Aschauer Vorsilvesterlauf gibt es auf www.vorsilvesterlauf.de. Es liegen schon viele Meldungen vor, die Teilnehmerzahl ist auf 300 pro Lauf begrenzt.

Pressemitteilung Condition Steigenberger

Kommentare