Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

3:2-Siegtreffer durch Özgür Kart

Ampfing siegt in Unterföhring

Ampfing - In einem temporeichen und hochklassigen Bezirksoberligaspiel besiegte der TSV Ampfing den FC Unterföhring gestern Nachmittag auswärts mit 3:2.

Die Hausherren kamen gut ins Spiel, erarbeiteten sich schnell die ersten Torchancen, doch die Gäste machten das Tor: Mitten in die Unterföhringer Drangphase hinein traf Hannes Forstpointner zum 0:1. Nachdem Christian Richter scharf von rechts geflankt hatte, musste Forstpointner den abgefälschten Ball nur noch über die Linie drücken.

Doch die Freude der Gäste währte nur kurz, denn nur zwei Minuten nach der Führung erzielten die Hausherren den Ausgleich: Heinz Sichort traf per Kopf, nachdem Erkan Maraz eine Sperr-Flanke zur Mitte verlängert hatte.

Nun waren es die Ampfinger, die auf die Führung drängten, doch kurz vor dem Seitenwechsel trafen die Hausherren: Nach einem Freistoß auf Höhe der Mittellinie von Sebastian Schmaderer stieg Heinz Sichort im Strafraum am höchsten und verlängerte den Ball per Kopf ins Lange Eck.

Doch die Schweppermänner gaben sich nicht auf und kamen in der 59. Minute zum verdienten Ausgleich: Nach einer schönen Einzelleistung von Özgür Kart klatschte der Ball an die Querlatte, Alex Naue nahm den Abpraller mit vollem Risiko volley und drosch das Leder aus 16 Metern ins Netz.

Und es kam noch besser für die Gäste, denn nach einem scharfen Richter-Schuss konnte Unterföhrings Keeper den Ball nicht weit genug abwehren, und Özgür Kart traf per Flugkopfball zum umjubelten 2:3-Siegtreffer für den TSV. Dabei blieb es auch, obwohl die Hausherren in den Schlussminuten noch einmal alle Kräfte mobilisierten.

Die Statistik

TSV Ampfing: Thomas Süßmaier, Florian Losbichler, Francesco Berardi, Sven Harlander, Birol Karatepe, Lucas Stamm, Alex Naue (87. Andreas Zeiller), Hannes Forstpointner (46. Boran Turgut), Özgür Kart, Michael Gigglberger (78. Stefan Sperr), Christian Richter.

Tore: 0:1 (9.) Hannes Forstpointner; 1:1 (11.) Heinz Sichort; 2:1 (38.) Heinz Sichort; 2:2 (59.) Alex Naue; 2:3 (71.) Özgür Kart.

Gelb-Rot: Andreas Faber (wiederholtes Foulspiel).

Zuschauer: zirka 80

Schiedsrichter: Johannes Mayer. ha

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare