Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft

Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
1 von 13
TSV-Schwimmabteilungsleiterin Heidi Kimberger und Schirmherr Bürgermeister Hans Eschlberger wünschen sich einen reibungslosen Ablauf der zwei Wettkampftage.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
2 von 13
Im anregenden Gespräch: Bezirksrat-Vorsitzender des Bayerischen Schwimmverbands Volker Mucks (links) und Ainringer Bürgermeister Hans Eschlberger.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
3 von 13
Aus luftiger Höhe vom Turm der Wasserrutsche aufgenommen: Der Startsprung zur Damenkonkurrenz über 200 m Brust.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
4 von 13
Zum Teil recht außergewöhnliche Sprünge von Startblock begutachteten die zahlreichen Zuschauer am Rande des Sportbeckens.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
5 von 13
Zahlreiche anfeuernde Zuschauer säumten entlang des Beckenrandes die Ainringer Schwimmarena.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
6 von 13
Tief bücken hieß es für die besten Teilnehmer auf dem Podest bei der Siegerehrung beim von Bürgermeister Hans Eschlberger vorgenommenem Umhängen der Medaillen für die Plätze 1 – 3 der jeweiligen Jahrgänge.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
7 von 13
Packender Schlussspurt vor dem Anschlag nach dem 200-m-Brustschwimmen.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
8 von 13
Konzentrationsphase kurz vor dem Start: Melanie Kienberger, Tochter der Bad Reichenhaller Schwimm-Abteilungsleiterin.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.