Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft

Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
1 von 13
TSV-Schwimmabteilungsleiterin Heidi Kimberger und Schirmherr Bürgermeister Hans Eschlberger wünschen sich einen reibungslosen Ablauf der zwei Wettkampftage.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
2 von 13
Im anregenden Gespräch: Bezirksrat-Vorsitzender des Bayerischen Schwimmverbands Volker Mucks (links) und Ainringer Bürgermeister Hans Eschlberger.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
3 von 13
Aus luftiger Höhe vom Turm der Wasserrutsche aufgenommen: Der Startsprung zur Damenkonkurrenz über 200 m Brust.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
4 von 13
Zum Teil recht außergewöhnliche Sprünge von Startblock begutachteten die zahlreichen Zuschauer am Rande des Sportbeckens.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
5 von 13
Zahlreiche anfeuernde Zuschauer säumten entlang des Beckenrandes die Ainringer Schwimmarena.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
6 von 13
Tief bücken hieß es für die besten Teilnehmer auf dem Podest bei der Siegerehrung beim von Bürgermeister Hans Eschlberger vorgenommenem Umhängen der Medaillen für die Plätze 1 – 3 der jeweiligen Jahrgänge.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
7 von 13
Packender Schlussspurt vor dem Anschlag nach dem 200-m-Brustschwimmen.
Ainring: Oberbayerische Jahrgangsmeisterschaft
8 von 13
Konzentrationsphase kurz vor dem Start: Melanie Kienberger, Tochter der Bad Reichenhaller Schwimm-Abteilungsleiterin.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare