Hawaii-Triathlon wegen Corona heuer verschoben

Ainringer Mühlbauer entscheidet sich für Oktober 2021

+
Hans Mühlbauer würde sich freuen, wenn er 2020 zumindest noch an einem Ironman- Bewerb teilnehmen dürfte. 2021 ist er auf jeden Fall bei der WM auf Hawaii mit dabei.

Ainring - „Ich habe mich entschieden, erst im Oktober 2021 zu starten“, sagt Triathlet Hans Mühlbauer, der sich für den diesjährigen Hawaii-Ironman im Oktober qualifiziert hatte.

Die Veranstalter sagten die Langstrecken-Weltmeisterschaft nun aber wie erwartet ab. Der Bewerb soll am 6. Februar 2021 nachgeholt werden, damit würden die Titelkämpfe im kommenden Jahr erstmals seit 1982 zweimal stattfinden – denn am regulären Austragungsdatum für 2021 am 9. Oktober soll ebenfalls festgehalten werden.


DieQualifizierten dürfen sich nun entscheiden, an welchem der beiden Bewerbe sie nächstes Jahr teilnehmen wollen. „Da das Training und somit die Vorbereitung im Winter schwierig ist, hab ich den Oktober-Termin gewählt“, so Mühlbauer.

Der39-Jährige könnte damit heuer noch bei seinem aufEnde September verlegten Lieblings-Ironman in Klagenfurt starten, wird jedoch die Möglichkeit der erneuten Teilnahme in Mexiko am 22. November vorziehen – sofern der Veranstalter für diesen Dreikampf grünes Licht erteilt. „Die Quali dafür hab ichin der Tasche“, freut sich der starke Athlet aus dem Berchtesgadener Land, der erneut mit Spezl Andi Tippelt aus Bad Reichenhall nach Lateinamerika reisen würde. 

bit

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare