Pressemeldung TuS Bad Aibling, Abteilung Turnen

Vereinsmeisterschaft der Turner: Ehrung im Gasthaus Schoder

+

Bad Aibling - Auch in diesem Jahr veranstalteten die Turnerinnen und Turner des TuS wieder eine spannende Vereinsmeisterschaft. Die Siegerinnen und Sieger wurden nun geehrt.

Wie in jedem Jahr verbrachten die Turnerinnen und Turner des TuS Bad Aibling den letzten Samstag im November in der Turnhalle St. Georg. Dort zeigten sie mit ihren Übungen einen spannenden Wettkampf. Insgesamt waren es 42 Teilnehmer, somit etwas weniger als die vergangenen Jahre, weshalb es, auch dank der engagierten Kampfrichter, möglich war die Veranstaltung zügig durchzuführen. Für die Zuschauer, sowie für die Teilnehmer stand auch wieder ein reichliches Buffet mit vielen mitgebrachten Köstlichkeiten bereit. 


Ehrungen im Gasthaus Schoder

Am stärksten vertreten waren die Kleinsten der Montagsgruppe mit einer Beteiligung von 13 Turnerinnen und die Jungen der Freitagsgruppe mit zehn Turnern. Bei den Mädchen siegte Alicia Wannerdorfer, gefolgt von Lucy Reicheicher und Bernadette Martin, die wohl ihre große Schwester Franziska Martin als Vorbild hat. Denn sie konnte ihren Vorjahressieg gegen Carlotta Bichlmaier und Anna Marcon, die beim Wettkampf die beste Stuffenbarren - Übung zeigte, verteidigen. In der dritten Gruppe der Mädchen gab es eine klare Siegerin Nina Kwapil, die sich mit hervorragenden Übungen gegen ihre acht anderen Mitstreiterinnen durchsetzen konnte. Ebenfalls gewannen hier Junis Polster, zweite und Julie Michallet, dritte einen Pokal. 

Auch mit großem Vorsprung erreichte bei den jüngeren Buben Kilian Neumeier den ersten Platz. Den zweiten Platz erkämpfte sich Simon Eder, den dritten Ignaz Thurmaier. Die kleinste Gruppe bestand aus drei jungen Männern. In dieser erturnte sich Leon Huber den dritten, Roman Jakob den zweiten und Ludwig Schöpf den ersten Platz. 


Die Übergabe der Pokale und Medaillen fand wie jedes Jahr beim Gasthaus Schoder stattVereinsmeisterschaft der Turner des TUS Bad Aibling, wo es auch dieses Jahr wieder die traditionellen Wiener und Semmeln für die Teilnehmer als kleine Brotzeit gab. Währenddessen konnte man in einer Diashow Eindrücke zum Wettkampf sehen.

Pressemeldung TuS Bad Aibling, Abteilung Turnen

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare