Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel 1

Verstappen im ersten Training in Baku vorn

Max Verstappen
+
Fuhr im ersten Baku-Training die schnellste Zeit: Max Verstappen.

Baku (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Max Verstappen hat im ersten Training vor dem Großen Preis von Aserbaidschan die Bestzeit gesetzt.

Der 23-jährige Niederländer fuhr am Freitag auf dem Stadtkurs in Baku in seinem Red Bull in 1:43,184 Minuten knapp vor Charles Leclerc im Ferrari auf die Spitzenposition. Der Monegasse hatte sich zuletzt in Monaco die Pole Position gesichert, konnte wegen eines Getriebedefekts aber einen Tag später nicht starten. Verstappen gewann das Rennen im Fürstentum.

Der Spanier Carlos Sainz fuhr im zweiten Wagen der Scuderia zum Auftakt in Baku auf den dritten Platz. Weltmeister Lewis Hamilton wurde im Mercedes mit mehr als sieben Zehntelsekunden Rückstand nur Siebter. Ex-Champion Sebastian Vettel landete bei Sonnenschein und Temperaturen von 26 Grad im Aston Martin auf Platz 15. Mick Schumacher musste sich im unterlegenen Haas-Wagen mit Rang 19 begnügen und ließ nur seinen Stallrivalen Nikita Masepin hinter sich.

Vor dem sechsten Saisonrennen liegt Verstappen (105 Punkte) in der Gesamtwertung knapp vor Hamilton (101), Dritter ist Lando Norris von McLaren (56). Der 33-jährige Heppenheimer Vettel (10) ist nach seinem fünften Platz zuletzt in Monaco Elfter, Neuling Schumacher holte noch keine WM-Zähler.

© dpa-infocom, dpa:210604-99-860163/3

Neuigkeiten auf der Formel-1-Internetseite

Rennkalender

WM-Stand

Fahrerfeld

Rennstrecke

Kommentare