Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schumi: Zum Jubiläum mit Goldhelm

+
Zum Jubiläum mit einem goldenen Helm: Michael Schumacher.

Spa - Der Mann mit dem Goldhelm: Rekordweltmeister Michael Schumacher feiert sein Formel-1-Jubiläum am Wochenende in Spa mit einem besonderen Kopfschutz.

Anstelle seines üblichen roten Helmes trägt Schumacher in seinem „Wohnzimmer“, wo er am Donnerstag vor 20 Jahren sein erstes Rennen gefahren war, einen goldenen Helm. Der wurde extra für den Großen Preis von Belgien (Sonntag, 14.00 Uhr/RTLund Sky) entworfen und mit 21-karätigem Blattgold belegt.


„Ich bin natürlich schwer begeistert davon. Blattgold als Hommage an mein Renndebüt vor 20 Jahren in Spa und die darauf folgenden goldenen Jahre - das ist eine schöne Idee“, sagte Schumacher.

Insgesamt will Schumachers Helm-Lieferant 20 Exemplare des mit Blattgold belegten Helms herstellen, einen pro Schumacher-Jahr in der Formel 1, alle versehen mit einer von Schumacher unterschriebenen Urkunde. Einer davon wird zu Gunsten der Verkehrssicherheitskampagne des Automobil-Weltverbandes FIA versteigert, für die Schumacher als Botschafter tätig ist.


Passend zum Jubiläum gibt es auch eine neue Kappe: Nicht in Rot wie früher zu Ferrari-Zeiten oder Silber wie jetzt bei Mercedes, sondern in schwarz mit goldener Schrift. Zudem wird Schumacher am Wochenende ein T-Shirt mit sieben Sternen tragen, von dem 281 Exemplare - eins für jedes seiner Rennen - hergestellt wurden. Die will er am Samstag bei einer Feier in der Boxengasse an Freunde und Weggefährten verschenken.

sid

Kommentare