Schumacher: "Ich bin definitiv noch gut genug"

+
Michael Schumacher lässt sich von Fans in Singapur feiern

Köln - Nicht mehr so schnell wie früher, aber defintiv noch gut genug: Rekordweltmeister Michael Schumacher sieht sich in der Formel 1 weiter absolut konkurrenzfähig.

„Ich würde sagen, dass ich das Ding immer noch auf extrem hohem Niveau bewegen kann“, sagte der 42-Jährige in einem Interview mit der Sport Bild. Über Siege brauche man momentan bei Mercedes allerdings nicht nachdenken: „Unser Auto ist im Normalfall gut für Platz sieben und acht.“


Der siebenmalige Titelträger, der seit seinem Comeback 2010 auf den ersten Sieg im Silberpfeil wartet, wird auch in der kommenden Saison in der Königsklasse starten. „2012 bin ich definitiv dabei. Was die Zukunft angeht besprechen wir im nächsten Jahr“, sagt Schumacher. Mercedes sei auf einem guten Weg ein Topteam zu werden, müsse sich aber sukzessive entwickeln. Eines sei jetzt schon klar: „Über den WM-Titel müssen wir auch 2012 nicht reden. Aber Siege sollten drin sein.“

Um seinen 92. Grand-Prix-Sieg zu erreichen, hält sich Schumacher körperlich topfit. „Als Sportler musst du perfekt funktionieren. Dafür tue ich alles. Es gibt immer Verbesserungsmöglichkeiten, weil ich sehr hart trainiere“, so der Kerpener.

sid

Kommentare