Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel 1

Russe Kwjat Entwicklungsfahrer bei Ferrari

Daniil Kwjat arbeitet künftig für das Formel-1-Team von Ferrari. Foto: Jan Woitas
+
Daniil Kwjat arbeitet künftig für das Formel-1-Team von Ferrari. Foto: Jan Woitas

Maranello (dpa) - Der Russe Daniil Kwjat wird neuer Entwicklungsfahrer beim Formel-1-Team Ferrari. Der 23-Jährige soll den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel und den Finnen Kimi Räikkönen unterstützen, teilte der Rennstall mit.

Er fuhr bis zum vergangenen Oktober als Stammpilot für Toro Rosso. Nach dem Großen Preis der USA wurde er ausgemustert. 2016 hatte er bei Red Bull bereits seinen Platz an den Niederländer Max Verstappen verloren.

Einige Zeit galt Kwjat als Kandidat für das letzte freie Cockpit bei Williams. Zuletzt zeichnete sich aber ab, dass Kwjats Landsmann Sergei Sirotkin den Zuschlag bei dem britischen Team für die im März beginnende Saison erhält.

Kwjat bestritt seit seinem Debüt 2014 über 70 Grand Prix. Seine beste Platzierung war der zweite Platz im Rennen in Budapest im Juli 2015. Beim Großen Preis von China in Shanghai wurde er im April 2016 noch einmal Dritter.

Mitteilung bei formula1.com

Kommentare