Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Baku

Red-Bull-Duo vor Vettel beim Formel-1-Training

Das Auto von Max Verstappen auf der Rennstrecke.
+
Das Auto von Max Verstappen auf der Rennstrecke.

Das Red-Bull-Duo Max Verstappen und Daniel Ricciardo hat etwas unerwartet das Auftakttraining der Formel 1 in Baku bestimmt.

Baku - Der Niederländer Verstappen war am Freitag bei seiner Bestzeit 0,470 Sekunden schneller als sein australischer Teamkollege. Dritter wurde WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel im Ferrari. Mercedes-Pilot Lewis Hamilton musste sich mit Rang fünf begnügen.

Nach einem heftigen Crash von Force-India-Fahrer Sergio Perez in der engen Kurve acht nahe der alten Festung war die Übungseinheit für eine Viertelstunde unterbrochen. Renault-Pilot Nico Hülkenberg kehrte nach den ersten Proberunden vor dem Großen Preis von Aserbaidschan am Sonntag (15.00 Uhr/RTL und Sky) als 14. zurück in die Garage. Pascal Wehrlein belegte im Sauber den 19. Platz.

Vor dem achten der 20 Saisonläufe führt Vettel die Gesamtwertung mit zwölf Punkten Vorsprung auf Hamilton an. Beide Fahrer haben in diesem Jahr jeweils drei Rennen gewonnen. Zuletzt siegte der Brite Hamilton vor zwei Wochen in Kanada.

dpa