Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Für kommende Saison

Motorsport-Weltrat bestätigt Formel-1-Kalender für 2019

Die Formel-1-Saison startet auch 2019 wieder in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien. Foto: Rick Rycroft/AP
+
Die Formel-1-Saison startet auch 2019 wieder in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien. Foto: Rick Rycroft/AP

Paris (dpa) - Der Motorsport-Weltrat des Automobilverbandes FIA hat den Formel-1-Kalender für die kommende Saison abgesegnet.

Die Welttournee von Ferrari-Star Sebastian Vettel & Co. umfasst wie auch in diesem Jahr 21 Grand Prix. Start der Saison 2019 ist wie gewohnt der Grand Prix im australischen Melbourne am 17. März, das Finale wird am 1. Dezember in Abu Dhabi gefahren.

Shanghai ist am 14. April Schauplatz des 1000. Grand Prix der Formel-1-Geschichte, der Hockenheimring ist am 28. Juli Gastgeber des deutschen Grand Prix. Wie die FIA am Freitag in Paris mitteilte, steht nur noch ein Fragezeichen hinter dem USA-Rennen am 3. November in Austin. Der nationale Verband müsse noch seine Zustimmung erteilen.

Mitteilung zum Rennkalender

Infos zur Formel 1 auf dem Hockenheimring

Kommentare