Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel-1-Weltmeister

Max Verstappen: „Es ist unglaublich, es ist verrückt“

Sieger
+
Max Verstappen fährt in Abu Dhabi als Erster über die Ziellinie und sichert sich die Weltemeisterschaft.

In einem unfassbar dramatischen Finale krönt sich Max Verstappen zum neuen Weltmeister der Formel 1. Ganz lange sieht Lewis Hamilton wie der Sieger aus - ehe sich doch noch das Rennen dreht.

Abu Dhabi - Fragen an den neuen Formel-1-Weltmeister Max Verstappen nach dem dramatischen Saisonfinale am Sonntag in Abu Dhabi. Der Red-Bull-Fahrer sicherte sich mit einem Sieg erst in der letzten Runde noch vor Lewis Hamilton noch den Titel.

Max Verstappen, Sie sind Formel-1-Weltmeister!

Max Verstappen: Es ist unglaublich. Ich habe das ganze Rennen gekämpft und hatte in der letzten Runde noch eine Chance. Es ist unglaublich, es ist verrückt. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Diese Jungs hier, mein Team, sie verdienen das. Ich liebe sie so sehr und mir macht es so viel Spaß, seit 2016 mit ihnen zusammenzuarbeiten. Dieses Jahr war unglaublich.

Wie war das auf der letzten Runde, als Sie die Chance bekommen haben, noch an Lewis Hamilton vorbeizufahren?

Verstappen: Endlich ein bisschen Glück für mich. Verrückt. Ich möchte mich auch bei Checo (Teamkollege Sergio Perez) bedanken. Er ist sensationell gefahren heute. Das war tolles Teamwork und er ist ein großartiger Teamkollege.

Ihr Vater ist hier und erlebt diesen Triumph mit, ihre Freundin unter anderem auch. Wie ist das für Sie?

Verstappen: Mein Ziel, als ich jung war, war Formel-1-Fahrer zu werden. Und jetzt stehst du hier und bist Weltmeister. Da kommt dir alles wieder in den Kopf. Die Reisen, alles, was wir zusammen gemacht haben. Meine Familie, meine Freunde, fast alle, die mich immer gepuscht haben, sind hier. Es ist einfach fantastisch.

Max Verstappen ist seit sieben Jahren Formel-1-Pilot. Der 24-jährige Niederländer ist der Sohn von Ex-Pilot Jos Verstappen.

Max Verstappen

Das war vielleicht das spannendste Jahr der Formel 1. Welche Nachricht haben Sie an ihr Team und die Fans?

Verstappen: Mein Team weiß, dass ich es liebe. Ich hoffe, wir können das noch für zehn oder 15 Jahre zusammen machen. Es gibt für mich keinen Grund zu wechseln. Ich möchte für den Rest meines Lebens bei ihnen bleiben und ich hoffe, sie lassen mich. Es ist unglaublich und ich bin so glücklich. Christian (Horner, Teamchef) und Helmut (Marko, Motorsportchef) haben mir vertraut und mich 2016 ins Team geholt. Natürlich war es unser Ziel, diese Weltmeisterschaft zu gewinnen. Jetzt haben wir das geschafft.

Ein paar Worte in Richtung von Lewis Hamilton?

Verstappen: Lewis ist ein großartiger Fahrer, ein großartiger Konkurrent. Die beiden Teams haben es sich gegenseitig schwer gemacht, das gehört aber zum Sport dazu. Ich bin sicher, dass wir nächstes Jahr zurückkommen werden und es nochmal versuchen. dpa

Kommentare