Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großer Preis von China

Formel 1 verlängert Vertrag mit Shanghai bis 2025

Shanghai
+
Die Formel 1 bleibt Shanghai treu.

Die Formel 1 hält trotz der erneuten Absage für 2022 am Standort Shanghai fest. Der Vertrag mit dem Ausrichter des Großen Preises von China sei bis 2025 verlängert worden, teilte die Rennserie mit.

Shanghai - „China wird, so bald es die Umstände wieder zulassen, in den Kalender zurückkehren. Wir freuen uns darauf, so schnell wie es geht wieder bei den Fans zu sein“, wurde Formel-1-Chef Stefano Domenicali in einer Mitteilung zitiert.

Der Grand Prix in Shanghai war wegen der Corona-Pandemie 2020 und 2021 abgesagt worden. Für das kommende Jahr fand das Rennen wegen der anhaltenden Beschränkungen in China keine Aufnahme in den WM-Kalender. Die Formel 1 war erstmals 2004 in Shanghai gefahren und hatte danach bis 2019 jedes Jahr ein Rennen dort ausgetragen. dpa

Kommentare