Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gleiche Cockpits

Formel-1-Team Haas auch 2019 mit Grosjean und Magnussen

Romain Grosjean (l) und Kevin Magnussen fahren auch nächste Saison für das Haas-Team. Foto: Francisco Seco/AP
+
Romain Grosjean (l) und Kevin Magnussen fahren auch nächste Saison für das Haas-Team. Foto: Francisco Seco/AP

Sotschi (dpa) - Das US-amerikanische Formel-1-Team Haas setzt auch in der kommenden Saison auf seine Fahrerpaarung Romain Grosjean und Kevin Magnussen.

«Wir haben uns vom letzten zu diesem Jahr erheblich verbessert, daher war es eine ziemlich einfache Entscheidung, beide Fahrer zu behalten», erklärte Teamchef Guenther Steiner beim Grand Prix von Russland.

Der Franzose Grosjean (32) fährt seit 2016 für Haas, Magnussen (25) aus Dänemark stieß eine Saison später dazu. Damit sind in der Formel 1 für die kommende Saison offiziell noch sechs Cockpits zu vergeben. Williams, Toro Rosso und Force India müssen ihre Piloten für 2019 noch bekanntgeben.

Kommentare