Formel-1-Pilot Timo Glock erleidet schweren Unfall

+
Rettungskräfte versorgen den verletzten Timo Glock.

Suzuka - Der deutsche Formel-1-Pilot Timo Glock hat beim Qualifikationstraining zum Großen Preis von Japan am Samstag einen schweren Unfall erlitten.

Der Fahrer des Toyota Teams kam in Suzuka nahe der Ziellinie von der Strecke ab und raste in einen Reifenstapel. Glock blieb relativ lange in seinem Wagen, wo ihn Rettungskräfte versorgten. Als er in einen Rettungswagen getragen wurde, war er offensichtlich bei Bewusstsein, zumal er die Hand hob und winkte. Ein Sprecher des Rennsportverbandes FIA sagte später, Glock gehe es insgesamt nicht schlecht. Er sei für weitere Untersuchungen in ein ärztliches Zentrum gebracht worden.

Kommentare