Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bericht: Nur noch zwei Testphasen vor F1-Start

Die Testfahrten in der Formel 1 sollen reduziert werden. Foto: Alejandro Garcia
+
Die Testfahrten in der Formel 1 sollen reduziert werden. Foto: Alejandro Garcia

Berlin (dpa) - Die offiziellen Testphasen vor der nächsten Formel-1-Saison sollen einem Medienbericht zufolge um ein Drittel reduziert werden.

Das Fachmagazin «auto, motor und sport» schrieb am 26. Juni auf seiner Homepage, dass es statt der bisherigen drei nur noch zwei Testfahrten geben soll. Diese sollen an jeweils vier Tagen in Barcelona stattfinden. Vor dieser Saison hatten die Teams noch an insgesamt zwölf Tagen die Möglichkeit gehabt, ihre Wagen für das erste Rennen abzustimmen.

Zudem wird der Testauftakt auch deutlich später stattfinden. Weil die Saison nach bisherigen Planungen erst Anfang April beginnen soll, dürfte es gemäß dem Magazin nicht vor dem 1. März auch zu den ersten Testrunden kommen. Demnach sind die Probephasen zunächst für den 1. bis 4. März und den 15. bis 18. März auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona vorgesehen.

Bericht

Kommentare