Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel 1

Aston-Martin-Teamchef Szafnauer: WM in fünf Jahren das Ziel

Otmar Szafnauer
+
Hat langfristig den WM-Titel als Ziel: Aston-Martin-Teamchef Otmar Szafnauer.

Le Castellet (dpa) - Teamchef Otmar Szafnauer will mit Sebastian Vettels Rennstall Aston Martin in den kommenden Jahren Titel gewinnen.

„Wenn wir in drei bis vier Jahren ein WM-Anwärter sein könnten, wäre das ein Erfolg. Die WM innerhalb von fünf Jahren wirklich zu gewinnen, würden wir, glaube ich, als erfolgreich bewerten“, wurde Szafnauer von den Fernsehsendern RTL und Sky zitiert. Dieser Zeitraum sei mit Blick auf andere erfolgreiche Team in der Vergangenheit durchaus realistisch.

Fraglich ist, ob der viermalige Weltmeister Vettel noch so lange dabei bleibt. Der 33-Jährige war Anfang des Jahres zum englischen Autobauer gewechselt, über seine genaue Vertragsdauer ist offiziell nichts bekannt. Der Heppenheimer Vettel sprach selbst von einem längerfristigen Engagement. Zuletzt ging es für ihn deutlich bergauf, beim Rennen in Baku belegte er überraschend Platz zwei. In dieser Woche steht in Frankreich der siebte Saisonlauf auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-999909/2

Neuigkeiten auf der Formel-1-Internetseite

Rennkalender

WM-Stand

Fahrerfeld

Bericht Sky

Bericht RTL

Kommentare