Nordische Ski-WM in Lahti

Vier deutsche Langläuferinnen über 10 Kilometer am Start

+
Beim Team-Sprint jubeltee in Lahti die Norwegerin Maiken Caspersen Falla.

Lahti - Bei der Nordischen Ski-WM in Finnland gehen ganze vier Langläuferinnen für den Deutschen Skiverband an den Start. Neben zwei Routiniers sind auch Deutsche Nachwuchshoffnungen mit dabei.

Mit der maximal möglichen Starterzahl von vier Läuferinnen geht der Deutsche Skiverband (DSV) in das 10-Kilometer-Rennen der Damen bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften am Dienstag in Lahti. Für den Klassik-Wettbewerb meldete der DSV die routinierten Läuferinnen Steffi Böhler und Nicole Fessel sowie die Nachwuchs-Hoffnungen Katharina Hennig und Victoria Carl. Diese beiden hatten im Skiathlon mit den Plätzen elf und 15 aufhorchen lassen. Favoritin auf den Titel ist die 15-malige Weltmeisterin Marit Bjørgen aus Norwegen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT