Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

USA-Staffel holt Gold - Deutsche Frauen Fünfte

+
US-Staffelläuferin Sanya Richards beim Zieleinlauf im Berliner Olympastadion.

Berlin - Die US-Staffel der Frauen hat zum fünften Mal bei Leichtathletik-Weltmeisterschaften die Goldmedaille über 4 x 400 Meter gewonnen.

Debbie Dunn, Allyson Felix, LaShinda Demus und Einzel-Weltmeisterin Sanya Richards siegten am Sonntagabend in 3:17,83 Minuten vor Jamaika (3:21,15) und Russland (3:21,64). Das deutsche Quartett mit Fabienne Kohlmann (Karlstadt), Sorina Nwachukwu (Leverkusen), Esther Cremer (Wattenscheid) und Claudia Hoffmann (Potsdam) kam in 3:27,61 Minuten auf Rang fünf.

dpa

Kommentare