Lisicki schafft die Überraschung

+
Sabine Lisicki freut sich über ihren Überraschungscoup gegenSwetlana Kusnetzowa.

Sabine Lisicki hat in Wimbledon die dritte Runde überstanden und steht erstmals im Achtelfinale eins Grand-Slam-Tennisturniers. Philipp Petzschner dagegen ist in der dritten Runde ausgeschieden.

Die 19-Jährige setzte sich am Samstag in London mit 6:2, 7:5 gegen Swetlana Kusnetzowa aus Russland durch, die vor drei Wochen den Titel bei den French Open gewonnen hatte. Nächste Gegnerin der Weltranglisten-41., die als einzige aus dem deutschen Damen-Quintett die zweite Woche der All England Championships erreichte, ist am Montag die Dänin Caroline Wozniacki.

Der Bayreuther Petzschner verlor gegen den Australier Lleyton Hewitt mit 5:7, 6:7 (3:7), 3:6 in 2:27 Stunden. Damit hat Thomas Haas als einziger aus dem zehnköpfigen deutschen Herren-Aufgebot bei den All England Championships das Achtelfinale erreicht.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT