Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tennis: Auftaktsiege für Wozniacki und Kvitova

+
Die Dänin Caroline Wozniacki musste hart kämpfen, um die Polin Agnieszka Radwanska zu bezwingen.

Istanbul - Die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki und die Wimbledonsiegerin Petra Kvitova haben am Dienstag ihre Auftaktpartien beim WTA-Masters in Istanbul gewonnen. Vor allem Erstere hatte es nicht leicht.

Damit haben die beiden Tennisspielerinnen in der Roten Gruppe den ersten Schritt in Richtung Halbfinalteilnahme gemacht. Auch die Australierin Samantha Stosur schaffte in der weißen Gruppe gegen Maria Scharapowa einen optimalen Start.

Die Dänin Wozniacki musste hart kämpfen, um die an Nummer acht gesetzte Polin Agnieszka Radwanska mit 5:7, 6:2, 6:4 zu bezwingen. Die Tschechin Kvitova (Nr. 3) setzte sich gegen die zweifache Grand-Slam-Finalistin Vera Swonarewa aus Russland mit 6:2, 6:4 durch.

Tennis: Die besten Spielerinnen der Welt

foto

Die Niederlage der an Nummer zwei gesetzten Russin Scharapowa gegen US-Open-Siegerin Stosur fiel mit 1:6, 5:7 überraschend deutlich aus. Scharapowa muss nun gegen Li Na aus China und Victoria Asarenka aus Weißrussland gewinnen, um die Vorschlussrunde zu erreichen. Die 24-jährige Darmstädterin Andrea Petkovic ist als zweite Ersatzspielerin nach Istanbul gereist und kam nicht zum Einsatz.

dpa

Kommentare